Es ist ein gut gehütetes Erfolgsgeheimnis, welches weder Google noch Apple wirklich gerne verraten. Doch die Konkurrenten eint mehr, als man glaubt. So unglaublich sind die jetzt veröffentlichten Fakten. 

 

Google

Facts 

Viele wissen es gar nicht, doch Apple erhält von Google Unsummen an Geld – jedes Jahr aufs Neue. Was der iPhone-Hersteller dafür tun muss? Nur Google als Standard-Suchmaschine auf dem iPhone, Siri und Co. einrichten, mehr nicht. Schon 2017 berichteten wir über derartige Praktiken. Damals spekulierte man über circa 3 Milliarden US-Dollar pro Jahr, ausgehend von einer Milliarde im Jahr 2014. Doch was Google aktuell an Apple für die exklusive Position bezahlt, schlägt dem Fass den Boden aus.

iPhone 12 direkt bei Saturn kaufen

Apple greift ab: Google zahle bis zu 12 Milliarden US-Dollar

Laut Informationen der New York Times soll dieser Betrag zwischenzeitlich auf aberwitzige 8 bis 12 Milliarden US-Dollar pro Jahr angewachsen sein. Eine unglaubliche Summe, die wohl jeden Menschen auf diesen Planeten umhaut. Es wird vermutet, dass dies die größte Einzelzahlung ist, die Google an irgendjemanden weltweit leistet. Google allein wäre mit dieser „Überweisung“ demnach je nach Rechnung und Jahr für 14 bis 21 Prozent des jährlichen Gewinns von Apple verantwortlich.

Ins Rampenlicht drängt dieses gut gehütete Geheimnis durch eine neuerliche Kartellklage gegen Google, so geht das US-Justizministerium derzeit gegen das in Mountain View ansässige Unternehmen vor und wirft dem Konzern wettbewerbswidrige und ausschließende Praktiken auf den Such- und Werbemärkten vor, um ein unrechtmäßiges Monopol aufrechtzuerhalten.

Alternativen zu Google gibt es schon, wie im Video vorgestellt:

5 Gründe, warum ihr von Google auf Ecosia umsteigen solltet

Womit müssen Apple und Google rechnen?

Der Deal mit Apple steht in diesem Zusammenhang entsprechend unter Beobachtung der Behörden, denn obwohl Google und Apple eigentlich Konkurrenten sind, agieren die beiden Firmen diesbezüglich zusammen. Zitiert wird ein leitender Apple-Mitarbeiters aus dem Jahr 2018: „Unsere Vision ist, dass wir so arbeiten, als wären wir ein Unternehmen“. Dies schreit natürlich förmlich nach einem Kartell.

Google und Apple – bilden auch bei Smartphone-Systemen aktuell ein Duopol ohne ernsthafte Konkurrenz:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
iOS & Android: Google und Apple zwingen einen weiteren Konkurrenten zur Kapitulation

Ein entsprechendes Urteil könnte Apple und Google in Zukunft zwingen, den Deal aufzugeben – mit drastischen Folgen. Apple verliert so Googles Einnahmen, doch für den Suchmaschinenanbieter könnte es noch viel schlimmer kommen. So spekuliert die New York Times darüber, dass Apple dann eine eigene Suchmaschine aufbauen würde. Es würde eine ernsthafte Konkurrenz erwachsen und Google würde so durch entgangene Werbeeinnahmen natürlich auch entsprechende Verluste einfahren.