Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Boses neuer Edel-Lautsprecher sieht schick aus – und ist schon reduziert

Boses neuer Edel-Lautsprecher sieht schick aus – und ist schon reduziert

SoundLink Max: Ein Lautsprecher für den Laufsteg (© Bose)
Anzeige

Der Audiohersteller Bose hat sein Portfolio um den mittelgroßen Bluetooth-Lautsprecher SoundLink Max erweitert. Der macht optisch etwas her und ist aktuell bei MediaMarkt mit einem ordentlichen Rabatt versehen.

Update vom 07.06.2024: Gerade erst auf den Markt gekommen und schon geht's los mit dem Preisverfall! MediaMarkt verkauft den brandneuen Bose SoundLink Max für 336,09 Euro (statt 399,95 Euro).

Bose SoundLink Max
Bose SoundLink Max
Statt 399,95 Euro. Abzug des Rabatts (-63,86 €) erfolgt im Warenkorb.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.06.2024 06:20 Uhr

Das Angebot gilt im Rahmen der Aktion Mehrwertsteuer geschenkt bei MediaMarkt und nur bis 10. Juni, 9 Uhr. Der Abzug des Rabatts in Höhe von 63,86 Euro erfolgt erst im Warenkorb beim Checkout.

Originalartikel:

Bose SoundLink Max: Bluetooth-Lautsprecher mit Handgriff

Der SoundLink Max ist Boses größter tragbarer Lautsprecher: Er misst 26,5 cm in der Breite und wiegt 2,5 kg. Das ist im Vergleich zu einigen Produkten der Konkurrenz – man denke an die massive JBL Boombox 3 – allerdings noch vergleichsweise kompakt und leicht.

Anzeige
Der SoundLink Max ist fast schon ein Mode-Accessoire (Bildquelle: Bose)

Das Design ist auf den ersten Blick typisch Bose und erinnert an den kleineren SoundLink Flex (bei Amazon ansehen). Die Ösen an der Oberseite machen aber den Unterschied: Man kann ihn am praktischen Handgriff halten oder mit dem optional erhältlichen Schulterriemen wie eine Handtasche umhängen. So wirkt der Speaker wie ein Fashion-Accessoire. Als Farben gibt’s zum Start Schwarz und „Blue Dusk“ zur Auswahl.

Anzeige
Der Akku des SoundLink Max hält mit einer Ladung bis zu 20 Stunden (Bildquelle: Bose)

Das Gehäuse ist aus Stahl, mit Silikon ummantelt und pulverbeschichtet. Laut Hersteller ist die wassergeschützte Box ausgesprochen robust und soll gegen Stürze, Kratzer, UV-Strahlung und Korrosion gewappnet sein. Wie von Bose zu erwarten, wird uns ein kraftvoller und natürlicher Stereo-Sound versprochen, der besonders beim Bass beeindrucken soll. Das Koppeln mit Android-Smartphones geschieht dank Google Fast Pair schnell und einfach. Ein Mikrofon ist nicht im Lautsprecher verbaut, er eignet sich also nicht als Konferenz-Speaker.

Anzeige
Stefan Bubeck
Stefan Bubeck, GIGA-Redakteur, Experte für Consumer Electronics, insbesondere Audio.

Lautsprecher für den Laufsteg
Die Audio-Hersteller kämpfen um Marktanteile. Einfach nur mit immer besseren technischen Daten lässt sich heutzutage aber kaum noch neue Kundschaft gewinnen. Bei Kopfhörern sehen wir seit Jahren schon einen Trend zum Fashion-Accessoire, der mittlerweile auch bei Lautsprechern angekommen ist. Der SoundLink Max ist ein solcher Lifestyle-Speaker, er wird auf Herstellerfotos inszeniert wie eine begehrenswerte Handtasche. Tja, das Auge hört nun mal mit.

Bose SoundLink Max: technische Daten, Preis und Verfügbarkeit

Anschlüsse am SoundLink Max (Bildquelle: Bose)
Bose SoundLink Max jetzt ab 399,95 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.06.2024 07:56 Uhr
  • Abmessungen und Gewicht: 26,5 × 12 × 10,5 cm / 2,5 kg
  • Materialien: Aluminium, Gewebe, Nylon, Kunststoff, Silikon, Stahl
  • Schutzklasse IP67 (wasserdicht und staubdicht)
  • Akkulaufzeit: bis zu 20 Stunden, Ladedauer: 5 Stunden
  • Anschlüsse: USB-C (mit Powerbank-Funktion zum Laden eines Handys) und AUX
  • Bluetooth 5.3 mit Unterstützung von Multipoint-Verbindungen
  • Unterstützte Codecs: AAC, SBC, aptX Adaptive
  • Konfiguration und Steuerung mit der Bose Music App für Android und iOS

Der Bose SoundLink Max ist ab dem 4. Juni 2024 verfügbar und kostet 449 Euro (UVP), vorbestellt werden kann er ab dem 14. Mai.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige