Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Diese neue Huawei-Smartwatch hat mich positiv überrascht – aber nicht in jedem Punkt

Diese neue Huawei-Smartwatch hat mich positiv überrascht – aber nicht in jedem Punkt

Das exklusive Watchface der Huawei Watch 4 Pro Space Edition. (© GIGA)
Anzeige

Huawei hat mit der Watch 4 Pro Space Edition eine Sonderedition seiner aktuellen Smartwatch auf den Markt gebracht, die in erster Linie optisch hervorsticht. Da ich schon lange keine Huawei-Smartwatch mehr getestet habe, wollte ich trotzdem einmal genauer hinschauen und habe sie über einige Wochen täglich am Handgelenk getragen. Eigentlich bin ich kein Freund großer Uhren, doch hier hat mich Huawei überzeugt. Ein Nachteil ist mir dann aber doch aufgefallen.

Anzeige

Huawei Watch 4 Pro Space Edition im Test: Fazit

GIGA-Wertung: 8.0 / 10

Huawei hat mit der Watch 4 Pro Space Edition eine echte Luxus-Smartwatch gebaut, die mich im Hinblick auf das Design und die Materialwahl überzeugt hat. Man merkt, dass es sich dabei um eine höherpreisige Uhr handelt, die einfach nach etwas aussieht. Mit einer Akkulaufzeit von vier Tagen muss die Uhr nicht so oft an die Steckdose wie bei der Konkurrenz. Die Smartwatch läuft zudem sehr flüssig, was mir ebenfalls gefällt.

Enttäuscht war ich etwas von den Tracking-Fähigkeiten. Die Uhr hat mich fast nie selbst darauf hingewiesen, dass ich mit dem Sport begonnen habe. Auch die aufgezeichneten Daten waren nicht bis ins Detail genau. Für mich als Normalperson reicht es, für Profis wäre das nichts. Das Tracking der Schritte hat auch nicht wirklich geklappt, wie ich unten an einem Beispiel deutlich zeige. Hier müssten die Huawei-Health-App und die Smartwatch besser zusammenarbeiten.

Insgesamt bin ich mit der Huawei Watch 4 Pro Space Edition aber sehr zufrieden. Es handelt sich um eine Sonderedition, die ihr sicher nicht oft an Handgelenken sehen werdet. Die Uhr trägt sich trotz der Größe super und ist einfach ein schöner Hingucker. Der Preis von 649 Euro geht für mich für ein Sondermodell in Ordnung. Wer nicht so viel zahlen möchte, kann immer noch zur normalen Huawei Watch 4 Pro greifen. Ich als Weltraumfan würde aber zu diesem Modell greifen.

Huawei Watch 4 Pro Space Edition
Huawei Watch 4 Pro Space Edition
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.06.2024 07:48 Uhr

Vorteile:

  • Display
  • Verarbeitungsqualität
  • Materialwahl
  • Leistung
  • Optik
  • Akkulaufzeit

Nachteile:

  • Tracking-Genauigkeit
  • Automatische Trainingserkennung unzuverlässig

Sitzt angenehm am Handgelenk

Ich habe die Huawei Watch 4 Pro Space Edition sehr gerne getragen. (Bildquelle: GIGA)

Ich persönlich bin ein ganz großer Fan von kleinen und leichten Smartwatches wie der Pixel Watch 2 (Test), die ich am Handgelenk nicht spüre. Als ich die Huawei Watch 4 Pro Space Edition ausgepackt habe, fühlte ich mich direkt erschlagen. Die Uhr ist riesig und bringt auch einiges an Gewicht auf die Waage. Zudem bin ich nicht der größte Fan von Metallarmbändern. Doch die Huawei-Smartwatch hat mich umgestimmt. Ich habe zwei Glieder aus dem Armband entfernt und so die perfekte Sitzform für mein Handgelenk gefunden.

Anzeige

Bisher hat mir noch nie eine Uhr oder Smartwatch mit Metallarmband so gut gepasst wie die von Huawei. Ich trage die Uhr von morgens bis abends, beim Arbeiten oder Sport, ohne dass sie mir wirklich negativ auffällt. Allein beim Randfahren spüre ich das Gehäuse manchmal gegen meine Handrücken knallen, wenn ich über ein großes Schlagloch fahre. Ansonsten ist mir die dicke Uhr fast gar nicht aufgefallen. Das fand ich wirklich erfrischend, weil ich solche Uhren eigentlich immer meide.

Sehr hochwertige Materialwahl und Optik

Huawei Watch 4 Pro Space Edition

Der größte Unterschied zur normalen Huawei Watch 4 Pro liegt bei der Space Edition in der Optik. Es kommt ein „veredeltes Luft- und Raumfahrt-klassifiziertes DLC Titanium“ sowie eine optisch veränderte Lünette mit rotem Farbakzent zum Einsatz. Passend dazu gibt es ein exklusives Watchface, das ihr mit verschiedenen Planeten individuell für euch anpassen könnt. Die Grafik soll einen Raketenstart simulieren. Passend zum Thema und optisch sehr ansprechend.

Anzeige

Die ganze Smartwatch fühlt sich extrem hochwertig an. Auch nach einigen Wochen im Einsatz beim Radfahren, Gartenarbeit und teilweise auch mit Sonnenmilch habe ich keine Abnutzungserscheinungen wahrnehmen können. Auch das Saphirglas des 1,5-Zoll-LTPO-AMOLED-Displays hat keine sichtbaren Spuren, obwohl ich damit öfter mal irgendwo hängengeblieben bin. Die hochwertigen Materialien spielen ihre Stärke also voll aus.

Riesiges Display erleichtert Nutzung

Das Display der Huawei Watch 4 Pro Space Edition lässt sich gut ablesen. (Bildquelle: GIGA)

Ich bin das recht kleine Display der Pixel Watch 2 gewöhnt, die ich sonst im Alltag trage. Da ist der riesige Bildschirm der Huawei Watch 4 Pro Space Edition schon ein großer Umstieg. Positiv gefällt mir die Größe an sich aber schon. Mich stört im Grunde nur, dass die Oberfläche sehr stark spiegelt. Die Reflexionen sind deutlich stärker als man es bei so einer Smartwatch haben möchte. Die hohe Helligkeit gleicht das zwar aus, doch eine entspiegelte Oberfläche fände ich besser.

Es spiegelt in einigen Situationen aber auch stark. (Bildquelle: GIGA)

Durch das große Display fällt die Bedienung sehr leicht. Alles ist schön groß, der Touchscreen reagiert gut und es kann alles zuverlässig abgelesen werden – selbst während des Sports. Das gilt auch, wenn die Sonne direkt auf die Uhr scheint. Hier habe ich also nichts zu bemängeln. Auch die Performance passt. Alles läuft sehr schnell und ohne Verzögerungen.

Tracking nicht zuverlässig

Hier wurden Schritte vom Handy irgendwie von gestern eingespielt. An dem Tag bin ich so früh vielleicht 500 Schritte gegangen. (Bildquelle: GIGA)

Der größte Negativpunkt für mich ist bei der Huawei Watch 4 Pro in der Space Edition das Sport-Tracking. Als allererstes habe ich die automatische Erkennung von sportlichen Aktivitäten aktiviert. Die hat bei mir aber zu 95 Prozent nicht funktioniert. Während mich meine Pixel Watch 2 schon nach einigen schnellen Schritten oder auf dem Rad direkt dazu aufgefordert hat, eine Sportart zu wählen, ist das bei der Huawei-Uhr im Grunde nie passiert.

Auch die Ergebnisse, die getrackt werden, unterscheiden sich teilweise deutlich von denen der Google-Uhr, aber auch von meinem Garmin-Fahrradcomputer. Manchmal habe ich eine höhere Distanz zurückgelegt, dann wieder eine kürzere Distanz. Das alles bewegt sich zwar noch im Rahmen für normale Nutzer, doch Profis werden das nicht akzeptieren können.

Anzeige
Die Schritte bin ich mit der Huawei Watch 4 Pro Space Edition nie gegangen. (Bildquelle: GIGA)

Sehr gewundert hat mich zudem das Tracking der Schritte. Einerseits zeichnet die Uhr die Schritte auf, andererseits auch mein Handy über die Huawei-Health-App. Wenn ich mit dem Rad fahre und eigentlich keine Schritte gehe, zeichnet mein Handy trotzdem Schritte auf. Nach einer über 50 km langen Radtour hatte ich dann plötzlich über 17.000 Schritte gemacht, obwohl ich diese nicht gemacht habe. Tatsächlich waren es nur 2.598 Schritte mit der Uhr.

Wieso die Huawei-Health-App nicht so schlau ist zu erkennen, dass ich gerade eigentlich mit dem Fahrrad fahre und das auch über die Smartwatch tracke, erschließt sich mir nicht. Ich weiß auch nicht, wieso die Uhr in der App plötzlich als JBL-Lautsprecher angezeigt wird. In den Bluetooth-Einstellungen des Pixel 8 Pro ist es korrekt.

Anzeige
Die Huawei-Smartwatch trackt Schritte über mein Handy, die ich nie gemacht habe, obwohl ich das Fahrrad-Tracking während der Zeit aktiv hatte. (Bildquelle: GIGA)

Wenn ihr euch eine Huawei-Smartwatch holt und kein Huawei-Handy habt, dann müsst ihr euch den App-Store von Huawei direkt vom Hersteller installieren. Die Huawei-Healt-App gibt es nämlich nur dort. Das solltet ihr vor dem Kauf bedenken.

Akkulaufzeit überzeugt

Auch längere Fahrten waren für die Huawei Watch 4 Pro Space Edition kein Problem. Die Akkulaufzeit hält gefühlt ewig. (Bildquelle: GIGA)

Einer der größten Vorteile bei der Huawei Watch 4 Pro Space Edition liegt in der Akkulaufzeit. Ich habe tatsächlich die vier Tage erreicht, die Huawei vorgibt. Dabei bin ich täglich sportlich aktiv und habe das Always-On-Display immer an. Huawei macht das aber auch sehr geschickt, denn das Display ist zwar an, es wird aber abgedunkelt angezeigt und aktualisiert sich nur komplett, wenn ihr die Uhr anschaut oder das Display berührt. So spart die Uhr Energie.

Huawei Watch 4 Pro Space Edition: Wertung

KategorieWertung (max. 10)
Nachhaltigkeit6
Design und Verarbeitung10
Display8
Tragekomfort und Bedienung8
Software7
Fitness-Modi7
Akku9
Gesamt8

Hinweis: Die Kategorie „Nachhaltigkeit“ wird zu 10 Prozent auf die Gesamtnote gerechnet.

Anzeige