CD Projekt RED hat kürzlich ein neues Video zu Cyberpunk 2077 veröffentlicht, das erstmals Spielszenen der PlayStation 4 Pro- und PlayStation 5-Version zeigt.

 

Cyberpunk 2077

Facts 
Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077: Szenen aus den Badlands

Rund zwei Wochen müsst ihr euch noch gedulden, bis ihr euch selbst ins Auto oder auf das Bike schwingen und Night City sowie seine Umgebung entdecken könnt. In den letzten Wochen sind einige Videos zu Cyberpunk 2077 erschienen, unter anderem Gameplay-Material, das auf der Xbox aufgenommen wurde – nun gibt es das passende Pendent für die PlayStation.

Das neueste veröffentlichte Gameplay-Video auf der PlayStation zeigt den Lebensweg des Nomaden, eine der drei spielbaren Hintergrundgeschichten, in die die Spieler zu Beginn ihres Abenteuers einsteigen können. Zu sehen ist vor allem Video-Material aus den Badlands, dem Wüstengebiet, das Night City umgibt sowie Straßen in Night City selbst.

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Edition - [PC]

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Edition - [PC]

Wie groß ist der Unterschied zwischen PS und Xbox?

Das kürzlich veröffentlichte Video zeigt die grafischen Unterschiede zwischen der Konsole der letzten und der aktuellen Generation – allerdings ist zu bedenken, dass voraussichtlich 2021 ein umfangreiches Upgrade für die Next-Gen-Konsole erscheinen soll.

Da die PlayStation- und Xbox-Clips verschiedene Segmente des Gameplays zeigen, ist es schwer zu sagen, auf welcher Konsole Cyberpunk 2077 am besten aussieht. Zusätzlich ist es aufgrund der 1080p-Auflösung der YouTube-Komprimierung schwierig zu beurteilen. Am Ende ist es aber wichtig, dass es Spaß macht – egal für welche Plattform ihr euch entschieden habt.

Cyberpunk 2077 – PlayStation Gameplay
Cyberpunk 2077 — Night City Wire Special: Xbox One X and Xbox Series X footage

Cyberpunk 2077 erscheint voraussichtlich am 10. Dezember 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Stadia. Das Spiel ist auch auf Xbox Series X|S- und PlayStation 5-Konsolen spielbar. Zu einem späteren Zeitpunkt wird ein kostenloses Upgrade für Besitzer der Xbox One bzw. PlayStation 4 Versionen verfügbar sein, das alle Vorteile der nächsten Hardware Generation nutzt.