Gestern enthüllte EA mithilfe einer YouTube-Premiere das kommende Addon Die Sims 4: Nachhaltig leben-Erweiterungspack. In der Stadt Evergreen Harbor können die Sims auf umweltfreundliche Lösungen setzen und ein nachhaltigeres Leben führen.

 

Die Sims 4

Facts 
Die Sims 4

Die Umwelt musste vor allem in den letzten Dekaden sehr viel mitmachen und konnte sich, auch wenn es bereits Möglichkeiten gibt, noch nicht erholen. Bei Die Sims 4 sieht das allerdings anders aus, denn dank dem Erweiterungspack, das am 5. Juni 2020 für PC, Mac, PS4 und Xbox One erscheint, können die Sims ein nachhaltigeres Leben führen, indem sie alternative Energiequellen nutzen, eigene Nahrungsmittel anbauen und per Upcycling neue Möbel herstellen.

Im neuen Erweiterungspack ist keiner allein, denn die Sims schließen sich zusammen, um die Nachbarschaft zu verwandeln und für eine entscheidende Veränderung zu sorgen. Mit jeder Entscheidung wird die Umwelt direkt beeinflusst, den eigenen Strom produzieren, Tausammler und Gärten helfen dabei.

Simmer gehen noch einen Schritt weiter und sorgen auch in ihrer Gemeinde für positive Veränderungen, indem sie die neue Abstimmungstafel der Gemeinde verwenden, an der jede Woche zahlreiche nachbarschaftliche Aktionspläne angeschlagen werden. Dazu gehören zum Beispiel Förderung der Installation umweltfreundlicher Objekte, Unterstützung von grünen Initiativen, Einrichten einer Gemeinschaftsfläche, auf der alle zusammen etwas herstellen oder anpflanzen können, und sogar die Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes der Nachbarschaft.

Sims stehen zudem neue Karrieren offen: als Bauplanungsingenieur inspirieren sie andere zum Umweltschutz, während sie in der Rolle als Freelance-Fabrikant Aufträge für Kerzen, Sprudelnde Säfte, Upcycling-Objekte und mehr erfüllen.

Was sagt ihr zu dem Erweiterungspack?

 

 

Originalbeitrag vom 6. Mai 2020 um 17:21 Uhr:

Die Sims 4: Grüner wirds nicht – Neues Addon setzt auf Umweltbewusstsein

Im Rahmen einer YouTube-Premiere stellte EA heute neue Inhalte für The Sims 4 vor. Dieses Mal geht es um die Umwelt und darum, mit dem Eco Livestyle-Pack für die Sims ein ökonomisches Umfeld zu schaffen.

Auf Informationen zu Die Sims 5 werden sich die Fans der abwechslungsreichen Simulationsreihe noch gedulden müssen, doch EA belieferte die Spieler heute mit einem Trailer zum nächsten Die Sims 4-DLC. Das Live-Video lief bereits Stunden vorher und offenbarte wenige Bilder, doch im Chat wurde bereits fleißig mit geraten, welches Thema das neue DLC bedienen würde.

Der Satz „How green is your Plumbob?“ („Wie grün ist dein Plumbob?“) zierte dazu das Video. Als Plumbob bezeichnet man den kleinen Diamanten über den Köpfen der Sims, dessen Farbe sich je nach deren Laune und Gefühlslage anpasst.

Sicherlich ist da das eine oder andere dabei.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die Sims 4: 10 Tipps, die ihr nicht wisst (aber wissen solltet)

Die Sims 4 – Eco Lifestyle-Pack

Gegen 17 Uhr veröffentlichte EA den Trailer zum kommenden The Sims 4-DLC namens Eco Lifestyle-Pack. Schafft den Dreck und den Müll aus dem Leben eurer Sims und baut ökonomische kleine Paradiese und Häuser für die gesteuerten Figuren. Dazu gehört natürlich auch das Recyceln von verschiedenen Wertstoffen sowie das Bauen von nützlichen Geräten.

Neue Hobbies gibt es auch, so scheint im kommenden DLC das Kerzengießen eine große Rolle zu spielen und auch Insekten-Hotels sind gefragt. Lange gedulden müssen sich die Fans nicht – das Addon erscheint bereits am 5. Juni 2020.

Was sagt ihr denn zum DLC? Habt ihr euch das Thema schon immer gewünscht, oder hättet ihr etwas anderes erwartet? Was sollte denn, eurer Meinung nach, noch für ein Thema umgesetzt werden? Was hat euch bei The Sims schon immer gefehlt? Erzählt es uns sehr gerne in den Kommentaren.