Dem Horrorfilm Cannibal Holocaust mangelt es nicht an Skandalen. In Deutschland ist er aufgrund von Gewaltverherrlichung sogar indiziert und in manchen Fassungen beschlagnahmt. Anlässlich des vierzigsten Jubiläums des Films hat der Regisseur Ruggero Deodato nun ein Videospiel zu dem gleichen Thema angekündigt.

 
Videospielkultur
Facts 

Auf Cannibal Holocaust folgt nun ein Horror-Adventure

Selbst nach vierzig Jahren scheint Regisseur Ruggero Deodato noch nicht genug von brutalen Geschichten über Tod und Kannibalismus zu haben. Der 1980 erschienene Cannibal Holocaust ist jedenfalls nichts für schwache Nerven. In Deutschland sind alle Versionen des Film durch richterlichen Beschluss indiziert oder beschlagnahmt.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Witcher 3, Dark Souls und Co: 15 Spiele, die ihr wahrscheinlich niemals spielen werdet

Auf YouTube kündigt der Filmemacher nun einen weiteren Eintrag in seinem „Kannibalen-Zyklus“ an. Das Spiel mit dem naheliegenden Titel „Cannibal“ wird von Fantastico Studio in der Unity Engine entwickelt, und soll ein interaktives Horror-Adventure werden.

Die offizielle Website gibt bereits einen Ausblick auf die Handlung des Spiels. Das Script wird von Deodato persönlich geschrieben:

Der Spieler wird die Kontrolle über verschiedene Charaktere übernehmen und die Gründe aufdecken, was sie zu der verzweifelten Expedition in den Dschungel von Bornea getrieben hat. Das Ende der Geschichte wird jede Gewissheit erschüttern, die im Laufe des Spiels erworben wurde.“

Hier könnt ihr euch den Ankündigungstrailer selbst ansehen:

Regisseur Ruggero Deodato wurde sogar Mord vorgeworfen

Cannibal Holocaust stand seiner Zeit in der Kritik, weil während den Dreharbeiten echte Tiere getötet wurden. Deodato rechtfertigte diese krasse Maßnahme damit, die Tiere seien nach dem Dreh vom Filmteam und den Eingeborenen gegessen worden. Weiterhin wurde ihm vorgeworfen, mindestens einen der Schauspieler tatsächlich getötet zu haben. Deodato konnte seine Unschuld jedoch beweisen, nachdem jeder Schauspieler vor Gericht aussagte, noch am Leben zu sein.

Cannibal soll 2020 für Nintendo Switch, PS4, Xbox One, PC und auf Mobilgeräten erscheinen. Wenn das Spiel ähnlich brutal wie der Film wird, werden wir es in Deutschland wohl nicht zu Gesicht bekommen. Was sagt ihr zu der Ankündigung. Schreibt es uns in die Kommentare.