Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Erinnerung von Netflix: Das Ende rückt immer näher

Erinnerung von Netflix: Das Ende rückt immer näher

Netflix beendet in wenigen Tagen eine der besten Serien.IMAGO / NurPhoto)

Das Ende einer der besten Netflix-Serien rückt immer näher. Nun erinnert der Streaming-Anbieter mit dem ersten Trailer zum zweiten Teil der letzten Staffeln von  „The Crown“ ans große Finale. Am 14. Dezember gibt Netflix nämlich die restlichen 6 Folgen frei.

Update vom 05. Dezember 2023: Mittlerweile hat Netflix auch einen ersten Trailer zum zweiten Teil der finalen Staffel von „The Crown“ veröffentlicht:

The Crown: Staffel 6, Teil 2 (Trailer)
The Crown: Staffel 6, Teil 2 (Trailer)

Am Donnerstag, dem 14. Dezember, werden dann alle sechs restlichen Episoden der Top-Serie bei Netflix veröffentlicht.

Originalartikel:

Es sind nur noch wenige Tage, doch bisher zeigte Netflix noch keine Bilder aus dem zweiten Teil der finalen sechsten Staffel von „The Crown“. Nun aber heizt der Streaming-Anbieter die Vorfreude an und veröffentlicht eine Reihe von Bildern.

Anzeige

The Crown – das Ende: Netflix zeigt die ersten Bilder

Erstmals zu sehen ist darauf beispielsweise Kate Middleton, die heutige Princess of Wales, Gemahlin des britischen Kronprinzen William, des aktuellen Prince of Wales. Ein weiteres Bild zeigt beide dann auch gemeinsam. Den Prinzen lernte Kate bereits während ihres Studiums in St. Andrews im Jahr 2001 kennen. Ein Jahr später fanden beide zusammen und krönten ihre Beziehung bekanntlich im April 2011 mit einer überall in der Welt beachteten Hochzeit.

Anzeige
Ein erste Bild von Kate Middleton (Bildquelle: Netflix)

Weitere Bilder zeigen William zusammen mit seinem jüngeren Bruder Harry, dem Duke of Sussex. Im zweiten Teil werden beide Brüder von jeweils älteren Schauspielern als zuvor dargestellt.

Anzeige
Der Anfang einer großen Liebe (Bildquelle: Netflix)

Zur Einordnung: Der erste Teil der finalen Staffel, bei Netflix seit dem 16. November zu sehen, widmete sich dem tragischen Schicksal und dem Tod von Prinzessin Diana. Der zweite Part – ab 14. Dezember – soll dann die Jahre bis 2005 abdecken und Gerüchten zufolge mit der Heirat von Charles und Camilla abschließen. Wir dürften also nur den Anfang der Liebesbeziehung von Kate und William miterleben. Meghan Markle, die Duchess of Sussex und damit auch die jüngsten Turbulenzen der letzten Jahre, dürften also in „The Crown“ nicht porträtiert werden.

Die beiden Brüder (Bildquelle: Netflix)

Wie gut war die letzte Staffel bisher?

Erwähnenswert: Die ersten beiden Folgen der letzten Staffel ergattern bei der IMDb eine Bewertung von jeweils 7,9 – ganz gut. Doch es sind die Episoden 3 und 4, die mit 8,2 und 8,3 Punkten noch besser dastehen und letztlich den tragischen Unfall der Prinzessin und die Trauer danach in den Mittelpunkt stellen.

Der erste Teil der letzten Staffel im Trailer:

Netflix – The Crown: Staffel 6, Teil 1 | Offizieller Trailer
Netflix – The Crown: Staffel 6, Teil 1 | Offizieller Trailer

Die Messlatte für die letzten sechs Episoden liegt also entsprechend hoch. Die Hoffnung auf einen krönenden Abschluss im wahrsten Sinne des Wortes ist rückblickend betrachtet jedoch sicherlich gerechtfertigt.

Anzeige