Allem Anschein nach änderte Apple wohl kurz vor dem Release des iPhone 14 die Strategie bezüglich der Namensgebung. So sollte das neuerliche iPhone 14 Plus mit 6,7-Zoll-Display eigentlich ganz anders heißen. Die ursprüngliche Bezeichnung überrascht jedoch weniger, geisterte die doch zuvor bereits ausgiebig in der Gerüchteküche umher.

Mit dem iPhone 14 Plus bietet Apple in diesem Jahr erstmals ein größeres 6,7-Zoll-Display in der Standardkonfiguration des iPhones. Potenzielle Kundinnen und Kunden werden also nicht mehr gezwungen, das wesentlich teurere iPhone 14 Pro Max zu kaufen, um einen größeren Bildschirm zu bekommen. Doch ursprünglich sollte das iPhone Plus anderes heißen, wie neue Hinweise nun belegen.

iPhone 14 Max sollte iPhone 14 Max heißen

So taucht der ursprüngliche Name „iPhone 14 Max“ auch jetzt noch an mehreren Stellen auf Apples Webseite auf. Zunächst finden wir die Bezeichnung in einem Support-Dokument, das Nutzern helfen soll, ihr iPhone zu identifizieren. Dort wird ein Bild des iPhone 14 Plus mit den fünf bekannten Farben als „iPhone-14-Max-Colors“ bezeichnet. Und dann noch zeigt sich die Bezeichnung auf einer Seite, die Informationen zur Einhaltung von Vorschriften und Bestimmungen für die Produkte des Unternehmens enthält. Dort wird das iPhone 14 Max mit der Modellnummer des iPhone 14 Plus gelistet (Quelle: iCreate). Mittlerweile wurde allerdings der letzte Fundort von Apple bereits verändert, sprich der Name korrigiert.

Apples aktuelle iPhone-Palette:

iPhone 14 (Pro) vorgestellt Abonniere uns
auf YouTube

Wichtig zu wissen: Schon Monate vor der eigentlichen Vorstellung der neuen Apple-Handys wurde das neue 6,7-Zoll-Modell lange in der Gerüchteküche als „iPhone 14 Max“ kolportiert. Erst später gab es Meldungen zum „iPhone 14 Plus“. Die neuen Hinweise legen nahe, dass Apple also zunächst tatsächlich ein „iPhone 14 Max“ rausbringen wollte. Doch wie kam es dann zur Namensänderung?

Wie kam es zur Kehrtwende beim Namen?

Darüber lässt sich nur spekulieren. Unsere Vermutung: Der Name „iPhone 14 Max“, besitzt ein größeres Potenzial, um mit dem eigentlichen „iPhone 14 Pro Max“ verwechselt zu werden. Indem Apple das Gerät kurzerhand „iPhone 14 Plus“ benennt, wird diese Gefahr klar und deutlich gebannt. Das „Plus“ ist für Apple natürlich nicht neu. Ursprünglich bezeichnete Apple beim iPhone 6 das Modell mit größerem Display so zuletzt Verwendung fand der Namenszusatz dann beim iPhone 8 Plus im Jahr 2017.