Lidl ist für seine günstigen Preise bekannt und beliebt. Aktuell bietet der Discounter ein iPhone 12 mit satten 10 Prozent Rabatt an. Doch das Angebot hat seine Tücken.

 
Apple
Facts 

„Lidl lohnt sich“ – mit diesem Slogan wirbt der große Aldi-Konkurrent unter anderem in Fernsehen und Radio. Tatsächlich können sich die Preise des Discounters oft sehen lassen, vor allem in diesen Zeiten der grassierenden Inflation. Beim iPhone 12, das Lidl seit neuestem anbietet, trifft das aber nicht zu.

Lidl verkauft iPhone 12 für 719 Euro

Das iPhone 12 gibt es bei Lidl für 719 Euro (Bildquelle: Lidl)

Für 719 Euro verkauft der Discounter das iPhone 12 (bei Lidl ansehen). Angeboten wird das Modell in schwarzer Farbe und mit 64 GB Speicherplatz. Laut Lidl gibt es 10 Prozent Rabatt, normalerweise kostet das iPhone 12 in dieser Ausstattung 799 Euro. Ein toller Deal also, oder? Nicht ganz. Drei Gründe sprechen dagegen:

  • Der Rabatt bezieht sich auf den UVP, doch im freien Handel ist das iPhone 12 bereits deutlich im Preis gefallen. Bei Amazon gibt es das Kult-Handy zum Beispiel für 668 Euro (bei Amazon ansehen) – und damit rund 50 Euro günstiger als bei Lidl.
  • In rund einem Monat wird die Vorstellung des iPhone 14 erwartet. Erfahrungsgemäß sorgt das für Preisdruck auf ältere iPhones. Das iPhone 13 sollte nach der Vorstellung der neuen Generation günstiger werden und das wiederum dürfte zu günstigeren Preisen für das iPhone 12 führen.
  • Ohnehin würden wir zum iPhone 13 raten. Es hat den neueren Prozessor, eine spürbar höhere Akkulaufzeit und bietet bereits in der Einsteigervariante 128 GB Speicherplatz. Das iPhone 13 gibt es aktuell zum Beispiel für 829 Euro ohne Vertrag (bei Klarmobil ansehen).

So unterscheiden sich die iPhone-13-Modelle voneinander:

iPhone 13: So unterscheiden sich die Modelle Abonniere uns
auf YouTube

Diese iPhones bekommen iOS 16

Sowohl iPhone 12 als auch das iPhone 13 erhalten im Herbst das Update auf iOS 16, das unter anderem einen komplett überarbeiteten Sperrbildschirm mit Widgets erhält. Viele iPhone-Nutzer gehen aber leer aus. Eine Liste der kompatiblen iPhones gibt es hier: Welche iPhones bekommen iOS 16?