Das neue iPhone SE ist sehr günstig, doch hat Apple vielleicht auch an der falschen Stelle gespart? Wie sich jetzt herausstellt, vergaß der Hersteller die Integration eines beliebten Features und hat wohl auch keine Pläne dies zu ändern.

 

iPhone SE 2

Facts 
iPhone SE 2

Wie alle aktuellen iPhones, verzichtet auch das neue iPhone SE auf die Funktion des 3D-Touch-Displays und setzt als Ersatz auf „Haptic Touch“ – statt stärkeren Druck reicht nun ein längerer Fingertipp aus, um die Funktionen und Möglichkeiten bei Apps und Benachrichtigungen auf dem Bildschirm einzublenden. Doch wie Nutzerberichte auf Reddit und im Forum von MacRumors nun nahelegen, gilt dies beim iPhone SE im Jahr 2020 nur teilweise.

Neues iPhone SE: Preise und Verfügbarkeit im Vergleich

Apples Absicht: iPhone SE nur mit unvollständigen Haptic Touch

Wer nämlich beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro mittels „Haptic Touch“ im Sperrbildschirm länger auf eine Benachrichtigung tippt, erhält je nach Art verschiedene Optionen der Interaktionen beziehungsweise auch eine erweiterte Ansicht angezeigt. Beispielsweise lässt sich eine E-Mail direkt beantworten, weiterleiten oder löschen – halt je nach App ist all dies unterschiedlich. Beim neuen iPhone SE funktioniert dies allerdings nicht im Sperrbildschirm, allein bei eingehenden Benachrichtigungen, wenn das iPhone direkt im Gebrauch ist, lässt sich „Haptic Touch“ verwenden. Für Nutzer eine frustrierende Situation, die doch sicher mit einem Update behoben werden kann?

Kurz und knapp – das neue iPhone SE im Video:

iPhone SE (2020): Apples Produktvideo.

Leider wohl nicht, denn wie der gut informierte Reporter Matthew Panzarino von TechCrunch berichtet, handelt es sich nicht um einen Bug, sondern ist von Apple genauso auch vorgesehen. Pläne diese zu ändern gibt’s wohl derzeit nicht. Ergo: Nutzer eines iPhone SE bekommen mit voller Absicht nur eine eingeschränkte Funktionalität des „Haptic Touch“ – ein dicker Hund.

Tja, den Mut hatte Apple dann doch nicht, uns ein solches iPhone SE zu präsentieren:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Keine Chance für das iPhone SE 2: Dieses Apple-Handy bleibt ein Traum

Und es geht doch: iPhone XR bekam Update

Spannend und erwähnenswert: Schon beim iPhone XR leistete Apple sich denselben Fehler. Allerdings wurde hier die fehlende Funktion mit dem damaligen Update auf iOS 12.1.1 nachgereicht. Da stellt sich doch die Frage, warum Apple dies nicht auch beim neuen iPhone SE ändern kann und warum man die Funktion überhaupt vergessen beziehungsweise beschneiden sollte. Alles berechtigte Fragen, deren Beantwortung durch Apple von den Kunden derzeit herbeigesehnt wird.