Könnten MacBooks noch schneller sein, als Apple dies aktuell erlaubt? Gut möglich, denn einer aktuellen Meldung zufolge wurden jetzt erste Hinweise zu einem geheimen „Modus“ in macOS Monterey entdeckt. Der könnte Apples Mobilrechner noch zusätzlich befeuern.

 
Apple
Facts 

In der aktuellen Beta-Version von macOS Monterey (Version 12) wurde jetzt in den Tiefen des Programmcodes ein sogenannter „High Power Mode“ entdeckt. Es könnte sich dabei um eine, aktuell noch geheime, Funktion handeln, bei der MacBooks eine Art „Turbo-Modus“ zuschalten können (Quelle: 9to5Mac).

MacBook mit neuem „High Power Mode“

Wie können wir und dies vorstellen? Sobald das MacBook an einem Netzteil hängt, wird der „High Power Mode“ wunschweise aktiviert. Jetzt läuft der Mobilrechner ohne Rücksicht auf Stromverbrauch und Hitzeentwicklung unter Volllast, eventuell somit auch schneller, als es Apple derzeit zulässt.

Kommt uns irgendwie bekannt vor. Schon innerhalb einer Entwicklerversion von macOS Catalina (Version 10.15.3) fanden sich im Januar 2020 Hinweise auf einen ähnlichen „Pro Mode“. Damit sollten Apps schneller laufen, allerdings auf Kosten eines höheren Stromverbrauchs und schneller drehender Lüfter. Ergo: Es wird wärmer und lauter. Jedoch schaffte es das versteckte Feature am Ende doch nicht in die finale Veröffentlichung.

Die im Video gezeigten Features von macOS 12 sind nicht geheim, die hatte Apple schon im Juni verraten:

macOS 12 Monterey: Die Highlights

Apples Pläne sind noch nicht eindeutig

Möglich wäre demnach jetzt eine Wiederaufnahme des Gedankens durch Apple. Wirklich nutzen lässt sich der gefundene „High Power Mode“ aber noch nicht. Es bleibt allein beim Code-Hinweis, eine Garantie für eine Integration innerhalb von macOS Monterey gibt's nicht. Man darf aber gerne spekulieren. Beispielsweise darüber, ob der „High Power Mode“, wenn er denn kommt, auch älteren Rechnern zur Verfügung steht. Es kann nämlich auch sein, dass sich Apple das Feature fürs anstehende MacBook Pro 2021 vorbehält.

Letzteres werden wir aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr vorgestellt bekommen. Zuletzt war ein Apple-Event im Oktober im Gespräch, bei dem dann auch die Bekanntgabe des Release-Termins von macOS Monterey erwartet wird.