Pedelecs: So will Bosch die Reichweite und den Komfort von E-Bikes erhöhen

Peter Hryciuk

Bosch will Pedelecs weiter verbessern und hat nun die eigene eShift-Technologie mit der Schaltung von enviolo verbunden. Die Vorteile dieser Kooperation liegen auf der Hand.

Bosch eShift: Automatische Schaltung für Pedelecs

Automatische Schaltung für Pedelecs: Bosch eShift mit enviolo Automatic.

Bosch eBike Systems hat auf YouTube ein Video veröffentlicht, in dem die eShift-Technologie in Zusammenarbeit mit der „enviolo Automatic“-Schaltung demonstriert wird. Diese Schaltung arbeitet voll automatisch und wechselt die Gänge für den Fahrer. Durch die Integration in das eShift-System von Bosch können Fahrer die Trittfrequenz selbst bestimmen und die Schaltung wechselt die Übersetzung automatisch, um das optimale Ergebnis zu ermöglichen. Das hat zwei große Vorteile:

  • Der Fahrer stellt die Trittfrequenz ein und muss sich dann um nichts mehr kümmern. Das eShift-System schaltet automatisch über die „enviolo Automatic“-Schaltung. Das steigert den Komfort enorm.
  • Dadurch, dass immer der perfekte Gang gewählt wird, soll sich laut Bosch die Reichweite des Pedelecs auch spürbar erhöhen.

Als kleiner Bonuseffekt dürfte auch der Verschleiß geringer ausfallen, da immer die richtige Übersetzung gewählt wird und man die Schaltung nicht manuell betätigen muss.

Die beliebtesten Pedelecs bei Amazon *

Diese Pedelecs sind aktuell am gefragtesten:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top-10-Pedelecs: Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland.

Bosch entwickelt immer mehr Technologien für Pedelecs

Der boomende Markt mit Pedelecs sorgt dafür, dass Bosch eBike Systems immer neue Technologien und Ideen für die elektrifizierten Fahrräder entwickelt. Vor einiger Zeit hat Bosch ein erstes ABS-System für E-Bikes präsentiert. Wenn es marktreif ist, soll sich der Preis von Pedelecs mit ABS um etwa 500 Euro erhöhen. Die neuen Technologien spielen natürlich nur in der Oberklasse von Pedelecs eine Rolle. E-Bikes mit Bosch-Komponenten und Technologien kosten oft mindestens 2.000 Euro – tendenziell etwas mehr.

Natürlich müssen nicht in jedem Pedelec eine automatische Schaltung und ein ABS-System stecken. Wichtig ist aber, dass die Technologien entwickelt werden und optional zur Verfügung stehen. Wenn die Kunden den Komfort und die Sicherheit bezahlen wollen, sollen sie auch die Möglichkeit haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung