Samsung verteilt in regelmäßigen Abständen Android-Updates für seine Galaxy-Smartphones. Das gilt nicht nur für neue Modelle wie das Galaxy S21, sondern auch für ältere Generationen wie das Galaxy S8. Letzteres ist nun offiziell ausgemustert und bekommt keine Updates mehr. Das heißt aber nichts, wie man bisher gesehen hat.

Samsung Galaxy S8 erhält keine Updates mehr

Nach mittlerweile vier Jahren auf dem Markt ist es für Samsung Zeit, Abschied vom Galaxy S8 zu nehmen. In der Übersicht der Galaxy-Geräte, die noch Updates erhalten, sind sowohl das Galaxy S8 als auch das Galaxy S8 Plus nicht mehr zu finden. Zuvor wurden beide Handys noch für unregelmäßige Updates gelistet. Die letzte Aktualisierung war der April-Patch von 2021. Eigentlich gilt die Update-Garantie für vier Jahre nach dem Release von Samsung gar nicht für so alte Modelle, Updates gab es trotzdem.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Samsung Galaxy: Diese Smartphones muss jeder kennen

Wer ein Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus besitzt, muss sein Samsung-Handy aber jetzt nicht sofort entsorgen. Die Erfahrung mit dem noch älteren Galaxy S7 hat gezeigt, dass Updates auch noch verteilt werden, obwohl niemand mehr damit gerechnet hat. Es kommt immer darauf an, wie viele Geräte noch im Umlauf sind und aktiv genutzt werden. Samsung stellt dann meist sicher, dass zumindest ab und zu noch ein Update erscheint, das kritische Sicherheitslücken schließt. Mit dem April-Update ist man jetzt erst einmal einige Monate versorgt, sodass man das Handy ohne Probleme weiter nutzen kann. Sollte nach einem Jahr nichts mehr kommen, wäre die Überlegung zum Umstieg auf eine aktuelle Generation angebracht. Aktuell bietet sich da das Galaxy A52 an.

Das 5G-Modell des Samsung Galaxy A52 überzeugt im Test:

Samsung Galaxy A52 5G im Test: Mittelklasse mit Premium-Features

Samsungs Update-Garantie greift ab dem Galaxy S10

Vor einigen Monaten hat Samsung angekündigt, dass aktuellere Galaxy-Smartphones und -Tablets vier Jahre Updates erhalten. Das gilt ab dem Galaxy S10. Wir gehen trotzdem davon aus, dass wie beim Galaxy S8 auch noch das Galaxy S9 so lange unterstützt wird – vielleicht sogar noch länger. Bei High-End-Smartphones macht das absolut Sinn. Die Update-Garantie gilt aber eben auch für Einsteiger- und Mittelklasse-Handys, die sich millionenfach verkaufen. Das ist die wirkliche Verbesserung, die alle Samsung-Kunden jetzt zu spüren bekommen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).