Samsung hat in den letzten Jahren immer wieder für überraschte Nutzerinnen und Nutzer gesorgt, weil wirklich uralte Android-Smartphones noch ein Software-Update erhalten haben. Jetzt ist es wieder passiert und trifft alte Klassiker.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy S8 bekommt Software-Update

Obwohl das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus fast schon fünf Jahre auf dem Buckel haben, hat das südkoreanische Unternehmen jetzt auf einmal ein Software-Update veröffentlicht. Es handelt sich zwar nicht um das Dezember-Update, was aktuelle Galaxy-Modelle von Samsung erhalten, sondern immerhin um das November-Update. Damit werden viele Fehler behoben und die Sicherheit des Smartphones erhöht (Quelle: SamMobile).

Das Software-Update für die Galaxy-S8-Smartphones wird von Samsung zunächst in Frankreich verteilt. Es dürfte mit der Zeit aber auch in anderen Regionen zur Verfügung stehen. Das Unternehmen veröffentlicht eine neue Softwareversion immer zunächst in einem Land, um zu schauen, ob dort unvorhergesehene Probleme auftauchen. Danach wird der Rollout fortgeführt.

Samsung übertrifft damit wieder einmal seine Update-Versprechen. Schon beim Galaxy S7 gab es viel länger Software-Updates als angekündigt. Samsung verspricht aktuell für Modelle ab dem Galaxy S10 vier Jahre Android-Updates nach der Markteinführung. Das Galaxy S8 ist hier eigentlich nicht berücksichtigt und wird jetzt trotzdem versorgt. Samsung macht das bei einigen Modellen, die von vielen Menschen immer noch verwendet werden. Das Galaxy S8 war ein Bestseller und macht auch heute noch eine gute Figur.

Unser Test zum Samsung Galaxy S8:

Samsung Galaxy S8: Der Test Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S22 steht vor der Tür

Wenn das Samsung Galaxy S22 in einigen Wochen offiziell vorgestellt wird, ist das Galaxy S8 fünf Jahre alt. Natürlich wissen wir nicht, ob es für das alte Samsung-Handy dann noch Software-Updates gibt, ausschließen würden wir es aber nicht. Neue Android-Versionen gibt es natürlich nicht. Das Galaxy S22 wird direkt mit Android 12 auf den Markt kommen. Das gibt es für das Galaxy S8 nicht mehr. Trotzdem ein wichtiges Zeichen, um zu zeigen, dass man Android-Updates ernst nimmt.