Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Steam-Überraschungshit des Jahres: Entwickler löscht eigenes Spiel

Steam-Überraschungshit des Jahres: Entwickler löscht eigenes Spiel

Ein Hardcore-Plattformer auf Steam lässt Spieler verzweifeln. Jetzt verschwindet er von der Plattform. (© SCKR Games)
Anzeige

Einer der größten Überraschungshits des Jahres findet jetzt ein plötzliches Ende. Der Hardcore-Plattformer konnte tausende Fans begeistern und wurde schnell zum Twitch-Phänomen. Jetzt entfernt der Entwickler von Only Up! das Spiel von der PC-Gaming-Plattform.

Only Up! von Steam entfernt: Entwickler nennt die Gründe

Das Frust-Spiel Only Up! hat einen beispiellosen Aufstieg hinter sich. Der knallharte Plattformer wurde kurz nach Release von mehreren großen Twitch-Streamern entdeckt, die das Indie-Game schnell weltberühmt machten. Der Entwickler hat mit so viel Aufmerksamkeit sicher nicht gerechnet. In einem Blogpost auf Steam gibt er jetzt bekannt, dass Only Up! aus dem Store entfernt wird:

„Ich bin ein Solo-Entwickler und dieses Spiel ist meine erste Erfahrung mit Spieleentwicklung, ein Spiel, an dem ich gearbeitet habe, um kreativ zu sein, um mich selbst zu testen und bei dem ich einige Fehler gemacht habe. Das Spiel hat mich in all den Monaten sehr unter Stress gesetzt. Jetzt möchte ich das Spiel hinter mir lassen. Und ja, das Spiel wird bald nicht mehr im Steam-Store erhältlich sein. Das ist, was ich selbst entschieden habe. Was ich jetzt brauche, ist Seelenfrieden und Heilung.“

Anzeige

Er führt weiter aus, dass er jetzt eine Pause machen will und sich auf seine Ausbildung in Game Design konzentrieren will. Außerdem will er an seinem nächsten Spiel unter dem Namen „Kith“ arbeiten. Das Spiel soll allerdings in einem ganz neuen Genre angesiedelt sein und sich um Kinematografie drehen (Quelle: Steam).

Anzeige

Schaut euch hier den Trailer für Only Up! an:

Only Up! Offizieller Trailer zum Twitch-Hit

Ist Only Up! das neue Flappy Bird?

In Only Up! müsst ihr einen scheinbar endlosen Hindernisparcour überwinden, um wirklich ganz nach oben zu kommen. Dafür müsst ihr auf allerlei Gegenstände springen und klettern. Es gibt es keine Speicherpunkte und wenn ihr fallt, dann geht es wieder tief nach unten.

Anzeige

Das Verschwinden von Only Up! erinnert an die App Flappy Bird. Das Mobile-Game erlebte in den Jahren 2013 und 2014 ebenfalls einen raketenhaften Aufstieg, wurde aber von seinem Entwickler plötzlich aus den App-Stores entfernt. Auch hier begründete der Entwickler den Schritt mit psychologischem Druck, den das Spiel aufgrund des Erfolges bei ihm verursacht hatte. Ihr könnt beide Spiele also nicht mehr regulär bekommen, aber noch spielen, wenn ihr sie besitzt.

Während die Röhren aus Flappy Bird verdächtig an ein Super-Mario-Spiel erinnern, hat auch Only Up! einige Elemente im Spiel verbaut, die nicht vom Entwickler selbst stammen. In der Folge wurde der Plattformer mehrfach angepasst, um die entsprechenden Gegenstände zu entfernen.

Anzeige