OLED-Fernseher eignen sich nicht nur besonders gut für den heimischen Filmgenuss, sondern bieten auch einige Vorteile für Spieler. LG hat nun ein neues Modell vorgestellt, welches sich perfekt zum Spielen mit der kommenden PS5 und Xbox Series X eignen könnte. GIGA hat alle Details für euch. 

LG CX48: Das macht den neuen OLED-Fernseher so besonders

Bereits auf der diesjährigen CES stellte LG seinen neuen OLED-Fernseher für Gamer offiziell vor, nun ist der Verkaufsstart in greifbarer Nähe. Ende des Monats sollen die ersten Geräte zur Verfügung stehen und für rund 1.500 US-Dollar in den USA verkauft werden – und dürften vor allem für passionierte Spieler einen Blick wert sein.

Denn wer einen Blick auf die technischen Daten wirft, wird schnell merken, dass das Gerät einige der wichtigsten Gaming-Features mit an Bord hat. Der 48 Zoll große Fernseher löst in 4K auf, bietet eine Bildwiederholfrequenz von satten 120 Hz und natürlich HDR. Nebenbei unterstützt das Modell auch noch VRR-Technologien wie Nvidia G-Sync und AMD FreeSync. Diese sorgen bei aktuellen PCs und auch bei PS5 und Xbox Series X dafür, dass Bildzerreißen (Tearing) verhindert wird.

Dank des „Auto Low Latency“-Modus (kurz ALLM) sollen eure Eingaben auf dem Controller oder via Maus und Tastatur in kürzester Zeit auf dem Bildschirm wiedergegeben werden. Über unschöne Bildschlieren (Ghosting) bei schnellen Bewegungen muss man sich ebenfalls keine Sorgen machen. Aufgrund des eingebauten OLED-Panels liegen die Reaktionszeiten der einzelnen Pixel bei einer flotten Millisekunde – so bleibt das Bild auch in schnellen Situationen und hitzigen Gefechten stets knackscharf.

TV-Bestseller bei Amazon anschauen

LCD oder OLED – das ist hier die Frage! Im Video erklären wir, was für euch die bessere Wahl ist:

LCD vs. OLED: Was ist wirklich besser? – TECHfacts

Neuer OLED-Fernseher von LG: Nicht nur für Gamer interessant

Doch auch Filmliebhaber kommen natürlich mit dem Fernseher auf ihre Kosten. Das OLED-Panel sorgt für extrem starke Kontraste, dank Dolby Vision IQ und Dolby Atmos sollen Bild und Ton ebenfalls sehr gut ausfallen. Übrigens sollte man nicht vergessen, dass LG mit webOS eines der besten und performantesten Betriebssysteme für Smart-TVs im Einsatz hat. Die Bedienung läuft dank Magic Remote oder Nutzung von Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant auch sehr eingängig.

LG scheint mit dem neuen LG CX48 einen verdammt guten und kompakten OLED-Fernseher zu einem soliden Preis anzubieten. Diesen Smart-TV sollte man auf dem Schirm behalten.