Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Unbekanntes Meisterwerk: Switch-Spiel erreicht 96 Prozent auf Metacritic

Unbekanntes Meisterwerk: Switch-Spiel erreicht 96 Prozent auf Metacritic

The House in Fata Morgana ist ein echter Geheimtipp für die Nintendo Switch. (© Limited Run Games)
Anzeige

Auf der Nintendo Switch gibt es viele tolle Games. Besonders Marken wie Super Mario und Zelda erreichen auf dem Review-Aggregator Metacritic beeindruckende Wertungen von über 90 Prozent. Im Schatten dieser Games existiert aber noch ein weiteres Switch-Spiel, das Kritiker und Spieler extrem begeistert.

Besser als Zelda? VN übertrifft Tears of the Kingdom

Ob man sie nun mag oder nicht, aber Seiten wie Metacritic oder OpenCritic haben sich als feste Größe im Videospielmarkt etabliert und gelten für nicht wenige Spieler als Messlatte oder sogar Totschlagargument für Qualität.

Anzeige

Wenn ein Spiel wie The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom einen Score von 96 Prozent erreicht, dann löst das nicht nur Hype im Netz aus, sondern zementiert auch den Status als Meisterwerk. Und Nintendo hat gleich mehrere solcher Diamanten hervorgebracht. Darunter zum Beispiel Super Mario Odyssey (97 Prozent) oder Metroid Prime Remastered (94 Prozent).

Anzeige

Diese Namen und Marken kennt so ziemlich jeder Gamer. Nahezu unbekannt ist dagegen das Switch-Spiel The House in Fata Morgana. Dabei steht das Game mit 96 Prozent sogar noch vor Tears of the Kingdom (siehe Metacritic).

The House in Fata Morgana – offizieller Trailer

Bei The House in Fata Morgana handelt es sich um eine Visual Novel aus dem Jahr 2012, die 2021 für die Switch neu aufgelegt wurde, aufgehübscht und mit allen Erweiterungen. In dem extrem textlastigen Spiel begleitet ihr zahlreiche Figuren über mehrere Jahrhunderte und erlebt dabei eine Geschichte voller Tragik und Leid.

Anzeige

Das sagen Kritiker und Fans zum Switch-Geheimtipp

Die Story des Spiels ist dabei so gut geschrieben, dass einige Fans The House in Fata Morgana als die beste VN überhaupt benennen. Manche sprechen sogar von der besten Videospiel-Story aller Zeiten. Hier ein paar Auszüge aus den Reviews:

„The House in Fata Morgana auf Nintendo Switch ist die beste Möglichkeit, ein wahres Meisterwerk der Erzählkunst zu erleben.“ (Quelle: The Mako Reactor)

„The House in Fata Morgana hatte eine tiefgreifende Wirkung auf mich: Ich habe jetzt eine Antwort auf die Frage „Welches war das letzte Spiel, das Sie zu Tränen gerührt hat?“ (Quelle: NintendoWorldReport)

„The House in Fata Morgana ist ein wahres Kunstwerk und lässt keinen Aspekt seines Konzepts vermissen. Sehr empfehlenswert für Fans des Genres.“ (Quelle: Universo Nintendo)

Anzeige

Auch die PC-Version auf Steam wird in den höchsten Tönen von den Spielern gelobt. Hier kommt die Visual Novel auf einen positiven User-Score von 95 Prozent (siehe Steam).

Natürlich gibt es auch kritische Stimmen. Immerhin sind VNs ein recht spezielles Videospielgenre. Böse Zungen könnten sogar behaupten, dass The House in Fata Morgana gar kein richtiges Videospiel ist. Immerhin klickt ihr euch 30 Stunden lang durch Textboxen. Biedere Präsentation inklusive. Aber wenn ihr in den Sog der Handlung geratet, erlebt ihr vielleicht eine der nachhaltigsten Videospielerfahrungen eures Lebens.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige