Dieser Schritt kommt unerwartet. WhatsApp führt bald eine neue Möglichkeit ein, auf Nachrichten, die man bekommen hat, zu antworten. Neu ist die Idee mit Reaktionen nicht, die Umsetzung in dem Messenger von Facebook kommt aber aus dem Nichts.

 

WhatsApp

Facts 

WhatsApp: Reaktionen auf Nachrichten kommen

Bei WhatsApp tut sich aktuell sehr viel. Facebook führt immer mehr neue Funktionen ein, die mehr oder weniger sinnvoll sind. Jetzt wurde eine neue Möglichkeit zum Antworten auf Nachrichten entdeckt. Zukünftig wird man nämlich eine Reaktion in Form eines Emojis abschicken können.

Das kennt man aus vielen anderen Messengern, darunter natürlich auch von Facebook, Twitter und Co. Gefällt einem eine Nachricht, kann man einen Daumen nach oben oder ein Herz geben. Genau so etwas soll auch zu WhatsApp kommen.

Bei WABetaInfo hat man nämlich entdeckt, dass WhatsApp bereits eine Benachrichtigung eingeführt hat, in der steht, dass man mit einer alten Version von dem Messenger unterwegs ist, die noch keine Reaktionen unterstützt. Um Reaktionen auf Nachrichten sehen zu können, muss man also eine neue Version des Messengers installieren.

Wie genau die Reaktionen auf Nachrichten dann funktionieren, ist im Detail nicht bekannt. Vermutlich wird man die Nachricht länger gedrückt halten müssen und dann erscheint eine Auswahl an Emojis, die man als Reaktion verschicken kann. In den kommenden Wochen werden dazu sicher weitere Details auftauchen.

Im Video zeigen wir euch die besten Alternativen zu WhatsApp:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen

WhatsApp wird bald komplett umgebaut

Vermutlich noch bevor die Reaktionen auf Nachrichten in WhatsApp eingeführt werden, wird die Multi-Geräte-Unterstützung freigeschaltet. Sie wird bereits getestet und dürfte bald final umgesetzt werden. Damit kann man WhatsApp auf mehreren Geräten gleichzeitig mit nur einer Nummer nutzen. Spezielle Apps für Tablets wie das iPad sind auch schon in Planung, damit man das neue Feature voll auskosten kann.