Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Hardware-News, Deals, Tests & Tipps auf GIGA
  5. Windows 11 zieht nach: Update liefert längst überfällige Funktion

Windows 11 zieht nach: Update liefert längst überfällige Funktion

Haben WinRAR und 7-Zip jetzt ausgedient? (© GIGA)

Seit etwa 25 Jahren können Windows-Nutzer schon ZIP-Dateien direkt übers Betriebssystem entpacken. Doch RAR- und 7-Zip-Archive waren davon bislang ausgenommen. Das ändert sich mit dem aktuellen Update für Windows 11 jedoch.

 
Windows 11
Facts 

Windows 11 kann jetzt RAR- und 7-Zip-Dateien entpacken

Wer einen neuen Windows-Rechner einrichtet, lädt sich in den meisten Fällen anfangs stets die gleichen Programme herunter: Google Chrome (auch wenn Microsoft das verhindern will), VLC Player, Spotify, eine Office-Suite und wahrscheinlich auch WinRAR, um RAR-Dateien erstellen und entpacken zu können.

Anzeige

Letzteres könnt ihr euch in Zukunft jedoch sparen. Mit dem neuen Update für Windows 11, das auf den Namen KB5031455 hört, lernt das Microsoft-OS ein paar neue Tricks. Unter anderem könnt ihr nach der Installation des Updates direkt übers Betriebssystem RAR- oder 7-Zip-Dateien entpacken. Doch das sind nicht die einzigen Archivtypen, die von Windows 11 nach dem jüngsten Patch unterstützt werden (Quelle: Bleepingcomputer). Die folgenden können ebenfalls jetzt ohne Zusatzprogramm genutzt werden:

  • .rar
  • .7z
  • .tar
  • .tar.gz
  • .tar.bz2
  • .tar.zst
  • .tar.xz
  • .tgz
  • .tbz2
  • .tzst
  • .txz
Anzeige

Gut zu wissen: Bei dem Update KB503155 handelt es sich um ein optionales Update. Wer das Feature also möglichst zeitnah nutzen möchte, muss die Aktualisierung manuell übers Update-Menü von Windows 11 anstoßen. Alternativ können Nutzer auf das nächste große kumulative Update warten, das diese Funktion ebenfalls beinhalten wird.

Ihr habt auch gerade euren PC mal wieder neu aufgesetzt? Dann solltet ihr euch am besten zumindest einen Teil dieser Windows-Programme fix installieren:

Windows 11 unterstützt keine passwortgeschützten Dateien

Einen Wermutstropfen gibt es trotzdem. Wer passwortgeschützte Archivdateien mit Windows 11 entpacken will, schaut aktuell in die Röhre. Wann diese Funktion nachgereicht wird, ist noch nicht bekannt. Bislang hat sich Microsoft dazu schlichtweg nicht geäußert.

Anzeige

Wer derweil ein Packprogramm für Windows sucht, das sowohl gängige Archivformate wie Zip, 7z und RAR unterstützt als auch passwortgeschützte Archive packen und entpacken kann, sollte einen Blick auf das kostenlose 7-Zip werfen. Den Download gibt es unter 7-Zip.org.

Anzeige