iPhone und Co. - UDID ausfindig machen mit iTunes

Thomas Konrad

Wer schon einmal die Testphase einer iPhone-App begleitet hat, hat vermutlich bereits nach der UDID, der Unique Device ID, gesucht. Die Nummer, die jedes iPhone eindeutig kennzeichnet und sich nicht ändert, lässt sich im Handumdrehen mit iTunes herausfinden. 

UDID steht für Unique Device ID, es handelt sich also um eine einzigartige Geräte-Identifikationsnummer. Entwickler können sie registrieren und den Anwendern somit Zugang zu Applikationen verschaffen, die sich noch in der Testphase befinden und nicht im App Store erhältlich sind.

Die UDID lässt sich leicht mit iTunes herausfinden. Sie ist auf den ersten Blick nicht gleich sichtbar, immerhin handelt es sich dabei um eine eindeutig zuzuordnende Nummernfolge, mit der erweiterte Systemrechte verbunden sind. So geht’s:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Bestseller: Die meistverkauften Telefone der letzten 10 Jahre

Man öffnet iTunes und verbindet das iOS-Gerät. Nun klickt man auf Übersicht. Neben der Kapazität und der Telefonnummer zeigt iTunes die Seriennummer des Geräts an. Von der UDID ist man nur noch einen Klick entfernt: Sie verbirgt sich nämlich hinter der Seriennummer. Einmal draufklicken und schon rückt iTunes die UDID heraus.

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Wie gut kennst du dich rund um das Thema iPhone aus? Teste dein Wissen mit diesen 15 Fragen:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung