Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. Aldi Talk aktivieren – so geht’s

Aldi Talk aktivieren – so geht’s

© Aldi Talk

Wenn ihr eine SIM-Karte von Aldi Talk gekauft habt, müsst ihr diese erst aktivieren, damit sie funktioniert. Wie das geht, zeigen wir euch hier Schritt für Schritt.

 
ALDI
Facts 
Anzeige

Aldi Talk aktivieren

Um eure Aldi-Talk-SIM-Karte zu aktivieren, müsst ihr diese erst registrieren und danach die in der Registrierung angegebene Person durch Identifizierung mit einem Ausweisdokument bestätigen.

Anleitung: Registrierung der SIM-Karte und Identifizierung der Person

Anzeige

Um eure SIM-Karte zu aktivieren, benötigt ihr

  • euren Aldi-Talk-Einrichtungszettel mit eurer Handynummer, PIN-Nummer und der PUK 2.
  • ein Smartphone mit Internetzugang,
  • und die Aldi-Talk-SIM-Karte, die aktiviert werden soll.
Ihr braucht die zu aktivierende SIM-Karte NICHT in das Handy einzulegen! Sie würde sowieso nicht funktionieren, weil ihr sie ja erst aktivieren müsst, wie wir im Folgenden beschreiben.
Anzeige

1. Schritt:

Entweder ihr aktiviert die SIM-Karte über die Aldi-Talk-Webseite service.alditalk.de/simcard/register oder ihr nutzt dafür die App „Aldi Talk Aktivierung“. Ihr findet sie im Play Store, falls ihr ein Android-Smartphone habt, oder im Apple App-Store, falls ihr ein iPhone habt. Wir zeigen im Folgenden die Methode über die App.

Android:

ALDI TALK Aktivierung

ALDI TALK Aktivierung

MEDION AG

iPhone:

ALDI TALK Aktivierung

ALDI TALK Aktivierung

MEDION

2. Schritt:

Tippt in der App auf „SIM-Karte hier aktivieren“ und erlaubt die Berechtigung, Bilder und Videos aufnehmen zu dürfen. Tippt dazu auf „Bei Benutzung der App“. Gebt nun die SIM-Kartenummer und die PUK 2 von eurem Einrichtungszettel in die vorgegebenen Felder ein. Scrollt nach unten und tippt auf den Button „Registrierung starten“.

3. Schritt:

Gebt die Daten eurer Person ein, wie Vorname, Familienname, Geburtsdatum, Anschrift etc. Wählt danach ein Ausweisdokument aus (Deutscher oder EU-Personalausweis/Reisepass), das die Identität eurer Person bestätigen soll. Darunter gebt ihr das Gültigkeitsdatum eures Ausweisdokuments an. Das steht weiter unten auf der Vorderseite des Personalausweises oder Reisepasses.

Scrollt herunter und legt ein Passwort fest, mit dem ihr euch zukünftig in euren Aldi-Talk-Account einloggen könnt, um beispielsweise den Tarif zu wechseln oder zusätzliche Internet-Datenpakete auszuwählen.

Anzeige

4. Schritt:

Optional könnt ihr eure alte Handynummer auf die Aldi-Talk-SIM-Karte übertragen. Danach könnt ihr einen Tarif von Aldi Talk auswählen. Bestätigt das jeweilige Paket mit dem Button „Paket auswählen“.

Darunter bestimmt ihr die Zahlungsart: Entweder per Prepaid-Guthaben oder per Bankverbindung. Bestätigt mit „Daten speichern und weiter“.

5. Schritt:

Ihr seht eine Zusammenfassung eurer eingegebenen Daten. Akzeptiert die AGB, sofern ihr einverstanden seid und tippt auf „Kostenpflichtig bestellen“.

6. Schritt:

Scrollt in der App weiter nach unten, wählt eure Sprache aus und tippt auf „Identifizierung durchführen“. bestätigt unten erneut die AGB, sofern ihr damit einverstanden seid und tippt auf „Identifizierung starten“. Danach scannt ihr nun die Vorder- und Rückseite eures Ausweisdokuments und zeigt diesen per Video-Ident-verfahren einem Mitarbeiter. Ist die Identitätsprüfung abgeschlossen, tippt ihr unten auf den Button „Beenden“.

Anzeige

Alternativ könnt ihr auch in eine ALDI-SÜD-Filiale eurer Wahl gehen, um die Identität eurer Person zu bestätigen. Nehmt dazu den Einrichtungszettel mit PIN, PUK etc. mit.

Wie ihr eine Ersatz-SIM-Karte von Aldi aktiviert, seht ihr hier:

Aktivierte SIM-Karte in Handy einlegen

Nun könnt ihr eure aktivierte Aldi-Talk-SIM-Karte in euer Handy einlegen:

  1. Brecht die SIM dazu aus der Vorlage in der richtigen Größe aus. Für moderne Smartphones ist es das Nano-SIM-Format, das ihr benötigt.
  2. Öffnet mit einer Nadel oder einem SIM-Kartenöffner den SIM-Einschub eures Smartphones. Für gewöhnlich liegt dem Smartphone so eine Nadel bei.
  3. Legt eure Karte richtig ein. Meistens seht ihr eine kleine Ecke, an der ihr die SIM-Karte richtig orientiert.
  4. Startet danach eurer Smartphone und entsperrt die SIM-Karte per PIN 1. Diese findet ihr auf dem Einrichtungszettel oder auf dem Rest der Verpackung, wo ihr die SIM herausgebrochen habt.

Es kann sein, dass eure SIM-Karte noch nicht funktioniert. Die Freischaltung erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Sollte das nach einem Tag nicht der Fall sein, wendet euch an den Aldi-Support:

Videoanleitung des Aktivierungsprozesses

Den kompletten Einrichtungsprozess seht ihr im YouTube-Video des Kanals „Testventure“:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige