Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Mission 6: Der Löwe und der Dämon: AoE 2 - Komplettlösung

Mission 6: Der Löwe und der Dämon: AoE 2 - Komplettlösung


Bildet einen Trupp aus Dorfbewohnern sowie anderen Einheiten und zieht durch das Osttor am Meer entlang nach Süden. Wenn ihr die Bucht mit dem Schiffswrack erreicht, bewegt euch weiter nach Osten. In sicherer Entfernung von den Toren Ascalon baut eine Burg. Den Angriffen müsst ihr eigentlich standhalten und wenn ihr Ascalons Chevaliers selbst ins Fegefeuer eure eigenen Waffen geworfen habt, ist es Zeit in die Imperialzeit voranzuschreiten.

Sobald ihr die Tribock- Schleuder entwickelt habt, greift von Osten aus an und zerstören alles, einschließlich dem Wunder.

Anzeige

Während dieser ganzen Kampfszenen solltet ihr jedoch die Unversehrtheit eurer Siedlung im Auge behalten. Nun widmet ihr euch dem östlich liegenden Tiberias. Ziehet mit einem Teil eurer Dorfbewohner Richtung Nordwesten, einem anderen Richtung Nordosten von Tiberias und baut dort einen Hafen, in dem so dann 5 Kriegsgaleonen produziert werden. Wenn durch den Einsatz eurer Kriegsgaleonen alles niedergeschossen ist, zieht ihr in Toberias ein und zerstört alles Übriggebliebene.

Mission 6: Der Löwe und der Dämon

  • Baut ein Wunder und verteidigt es
Anzeige

Mauert die drei Zugänge zu, durch die ihr unentwegt angegriffen werdet. Setzt zusätzlich Wachttürme an die Stelle, um den Schutz zu verbessern. Wenn ihr dann auch noch Truppen dort abstellet, ist es den Gegnern nicht so schnell möglich euch zu nahe zu kommen. Produziert Dorfbewohner, die sich um die Ressourcen kümmern und Felder bebauen. Nun verfrachtet ihr einige Dorfbewohner im Transportschiff und mit Kriegsgaleonenunterstützung nach Südwesten auf eine kleine Insel. Hier baut ihr ein Bergarbeiterlager auf, um die transportierten Dorfbewohner nach Gold schürfen zu lassen.

Erforscht jetzt in der Universität die vorhandenen Technologien und sichert die bereits vermauerten Zugänge nochmals mit Schleudern. Um deren Halt zu sichern, platziert ihr an jeder Schleuder einen Dorfbewohner, der sich um die Reparatur kümmern soll und setzt auch Mönche dort ein. Nun eliminiert ihr einige Gebäude in der Siedlung, um dort das Wunder aufzubauen, welches mindestens 300 Jahre halten muss um die Mission zu gewinnen. Das Einzige, was ihr dafür noch tun müsst, ist sich zu verteidigen und die Gegner von eurem Wunder fernzuhalten. Schon beendet ihr auch diese Mission erfolgreich.

Anzeige

Kampagne: Dschingis Khan

Mission 1: Feuerprobe

  • Wartet auf Instruktionen von Dschingis Khan

Reitet nach Nordwesten, um von den Ungirad zu erfahren, dass ihr einen Pakt mit euch nur unter der Bedingung eingeht, dass ihr euch die heilige Reliquie bringt. Reitet dann weiter nach Südwesten. Dort erklärt euch die Tayichi’uds, dass sie zu euch halten werden, wenn ihr deren Feinde, die Naiman, eliminiert. Jetzt reitet ihr zum Flussübergang, überqueren ihn um die hungernden Kereyids zu erreichen, für die ihr 20 Schafe eintreiben sollt. Die Schafe findet ihr im Norden der Siedlung, im Nordwesten und unterhalb der Siedlung. Nun solltet ihr die Kara-Khitai im südwestlichen Teil der Karte angreifen und deren Kloster zerstören, wo ihr dann die heilige Reliquie findet.

Anzeige
Anzeige