Apple iPhone 6 zurücksetzen: So klappt der Hard-Reset auf Werkseinstellungen

Robert Kägler

Wenn ihr Probleme mit eurem Apple-Handy habt oder es für den Weiterverkauf vorbereiten wollt, solltet ihr euer iPhone 6 zurücksetzen, damit alle persönlichen Daten gelöscht werden. Wir zeigen euch, wie ihr den Hard-Reset auf eurem iOS-Smartphone durchführen könnt.

Apple iPhone 6 zurücksetzen: So klappt der Hard-Reset auf Werkseinstellungen

Wenn ihr euer iPhone 6 zurücksetzen wollt, könnt ihr das auf verschiedene Weise tun. Wichtig: Sobald ihr euer iPhone mit einem Hard-Reset auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, gehen alle Dateien und Informationen auf dem Gerät verloren.

Tipp: Bevor ihr einen Hard-Reset durchführt, solltet ihr ein Backup in der iCloud anlegen.

Schaltet außerdem die Funktion „Mein iPhone suchen“ aus, damit das Gerät später problemlos von einer anderen Person genutzt werden kann.

iPhone 6 zurücksetzen: Hard-Reset über die Einstellungen

Wenn euer Smartphone ohne Probleme auf Eingaben mit eurem Finger reagiert, könnt ihr das iPhone 6 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, indem ihr die Option in den Einstellungen nutzt. Um den Vorgang einzuleiten, geht ihr folgendermaßen vor:

iPhone Menü "Zurücksetzen"

  1. Tippt auf eurem Home-Screen auf „Einstellungen“ (Zahnrad-Symbol).
  2. Wählt den Menüpunkt „Allgemein“ aus.
  3. Drückt auf „Zurücksetzen“.
  4. Jetzt wählt ihr „Alle Inhalte & Einstellungen löschen“.
  5. Bestätigt den Vorgang, indem ihr euren Sperrcode eingebt.

iPhone 6: Hard-Reset über iTunes ausführen

Alternativ könnt ihr das iPhone 6 auch über iTunes auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn es bei euch auf dem Smartphone selbst nicht möglich ist.

Ladet iTunes auf euren PC/Mac herunter und installiert das Programm. Zusätzlich benötigt ihr ein , über das ihr das iPhone 6 mit dem Computer verbindet. Ist die Software einsatzbereit, geht ihr wie folgt vor:

iTunes iPhone wiederherstellen

  1. Verbindet euer iPhone 6 über das Kabel mit dem Computer.
  2. Bestätigt den Computer als „vertrauenswürdig“.
  3. Wählt links an der Seite das iPhone aus.
  4. Klickt dann rechts in der Übersicht auf den Button „iPhone wiederherstellen“.
  5. Bestätigt den Prozess, indem ihr im Fenster noch einmal auf „Wiederherstellen“ klickt.

Nachdem der Hard-Reset durchgeführt wurde, sind alle persönlichen Daten von dem Gerät gelöscht und die Software befindet sich im Auslieferungszustand.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Das bessere iPhone 11: Warum Apple sich dieses Handy ganz genau anschauen sollte.

iPhone 6 zurücksetzen ohne Code: Geht das?

Wenn ihr den Code eures Handys vergessen oder so oft falsch eingegeben habt, dass euer Smartphone deaktiviert wurde, könnt ihr den Wartungsmodus nutzen, um das iPhone 6 ohne Code zurückzusetzen. Diese Methode funktioniert jedoch nicht immer und ist vielmehr eine letzte Option.

  1. Verbindet das mit eurem PC.
  2. Startet iTunes.
  3. Schaltet das iPhone aus.
  4. Verbindet das Kabel mit eurem iPhone, während ihr gleichzeitig die Home-Taste gedrückt haltet.
  5. Jetzt sollte euer Handy ein iTunes-Logo und ein Kabel auf dem Display anzeigen, um den Wartungsmodus zu signalisieren.
  6. Klickt im Dialog-Fenster am Computer auf „Wiederherstellen“.

iPhone 6: Zurücksetzen mit Tastenkombination – geht das?

Oft wird im Internet vom Zurücksetzen des iPhone 6 über eine Tastenkombination gesprochen. Dafür drückt man die Lautstärke-Leiser-Taste + Home-Taste gleichzeitig. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um einen echten „Hard-Reset“, sondern einen „Soft-Reset“. Bei diesem Vorgang gehen keine Daten verloren und das Smartphone wird lediglich neu gestartet.

Quiz: Erkennst du diese Apple-Produkte?!

Eine weiße Box mit der Aufschrift „iPhone“. Schön, aber welches iPhone ist da enthalten? Apple macht es mit seinen Verpackungen dem Kunden nicht immer einfach, den genauen Inhalt zu erkennen. Und auch die Produkte selbst unterscheiden sich nur in Kleinigkeiten von ihrem Vorgänger. Doch der Kenner sieht die Unterschiede. Bist du ein Kenner? Teste dich in unserem Bilderquiz und erkenne die 20 Produkte. Manche sind sehr leicht identifizierbar, manche extrem schwer:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung