Audio-Sharing von iOS 13: So hört man mit iPhone & iPad gemeinsam Musik

Sebastian Trepesch

Eine der Top-Funktionen von iOS 13 ist, dass man zwei Kopfhörer mit einem iPhone oder iPad gleichzeitig verbinden kann. Das ist ideal, um sich gemeinsam einen Film anzuschauen oder Musik von einem Gerät zu hören. Wie es funktioniert und welche wenigen Kopfhörer damit kompatibel sind, erklärt der Tipp des Tages von GIGA.

Audio-Sharing von iOS 13.1 und iPadOS 13.1 macht es möglich, zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig mit dem iPhone & iPad zu verbinden. Der Standard-Weg führte bisher über die Kabellösung: Am iPhone steckt ein (falls man keinen Kopfhöreranschluss besitzt), daran ein , daran wiederum die zwei Kopfhörer. Unpraktisch! Einfacher ist die neue kabellose Lösung:

Audio-Sharing von iOS 13: Kompatible Bluetooth-Kopfhörer

Um zwei Kopfhörer mit einem iPhone zu koppeln, benötigt man kompatible Headsets – ausschließlich Modelle von Apple oder Beats, die einen entsprechenden Chip enthalten. Folgende Bluetooth-Kopfhörer unterstützen das Audio-Sharing:

  • Apple: AirPods 1. Generation, AirPods 2. Generation, AirPods Pro.
  • Beats: Powerbeats Pro, Beats Solo 3 Wireless, Beats Solo Pro, Beats X, Beats Studio 3 Wireless, Powerbeats 3 Wireless.

AirPods bei Amazon auswählen*

Mit diesen iPhones & iPads kann man zwei Kopfhörer gleichzeitig nutzen

Die Film- oder Audiowiedergabe muss auf einem iPhone oder iPad mit iOS 13.1 beziehungsweise iPadOS 13.1 erfolgen. Doch nicht jedes Gerät, das diese Systemversion installiert hat, bietet Audio-Sharing. Sie gibt es nur auf:

  • iPhone: iPhone 8, iPhone X und neuer
  • iPad 5. Generation, Air 3. Generation, mini 5. Generation und neuer
  • iPad Pro 10,5 Zoll, 11 Zoll, 12,9 Zoll 2. Generation und neuer
  • iPod touch: ab 7. Generation

Zwei Kopfhörer mit iPhone & iPad verbinden, so gehts

Beide Kopfhörer müssen grundsätzlich mit einem iPhone oder iPad mit den oben genannten Systemen gekoppelt sein – es darf sich dabei aber um zwei unterschiedliche Geräte mit unterschiedlicher Apple ID handeln.

Zunächst setzt man sich die Kopfhörer auf beziehungsweise steckt sie ins Ohr, so dass sie sich mit dem iPhone verbinden (ein Start der Wiedergabe kann als Überprüfung dienen). Über das Teilen-Symbol (das Dreieck mit den drei Kreisen) öffnet man die Audiosteuerung im Audio- oder Videoplayer beziehungsweise im Kontrollzentrum von iOS. Weiter geht es mit einer der beiden Möglichkeiten:

a) Jetzt hält man das zweite iOS-Gerät an das eigene iPhone. Nun wird die Möglichkeit „Audio teilen“ auf dem Abspieler eingeblendet. Tippt man darauf, kann man auf zweiten Gerät bestätigen und nun gemeinsam hören.

b) Alternativ hält man die zweiten Kopfhörer, eingesetzt in der geöffneten Ladeschale, an das eigene iPhone. Bei großen Beats-Kopfhörern reicht ein kurzer Tipp auf ein Power-Taste, während man sie ans Gerät hält. Dann tippt man auf dem iPhone auf „Vorübergehend Audio teilen“ und beantwortet die folgenden Einblendungen.

Weitere Top-Neuerungen von iOS 13:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
iOS 13 und iPadOS: Die 10 Top-Neuerungen für iPhone und iPad

Lautstärke für beide Kopfhörer getrennt einstellen

Die Lautstärke kann man für jeden der beiden Kopfhörer getrennt einstellen, allerdings nur auf dem abspielenden iPhone beziehungsweise iPad. Hierfür geht man – zum Beispiel im Kontrollzentrum – auf das Audio-Teilen-Symbol. Hier steht für jedes Headset ein eigener Lautstärkeregler zur Verfügung.

Welche Probleme bereitet iOS 13 auf deinem iPhone?

Mit iOS 13 scheint Apple einen Fehlstart hingelegt zu haben – oder etwa nicht? Werden einzelne Probleme überbewertet und treten nur selten auf? Uns interessiert: Wie gut läuft iOS 13 auf deinem iPhone? Nimm an unserer Umfrage teil!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung