Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Der Kampf gegen Naaslaarum & Voslaarum (3):: Dawnguard - Komplettlösung

Der Kampf gegen Naaslaarum & Voslaarum (3):: Dawnguard - Komplettlösung


Inhaltsverzeichnis
  1. 1.Dawnguard herunterladen
  2. 2.Eine neue Geschichte beginnt
  3. 3.Der Weg zur Burg
  4. 4.Die Festung Dämmerwacht
  5. 5.Die Trübhöhlengruft (1)
  6. 6.Die Trübhöhlengruft (2): Dawnguard - Komplettlösung
  7. 7.Die Trübhöhlengruft (2)
  8. 8.Die Dämmerhöhlenkaverne
  9. 9.Das Rätsel der Dämmerhöhlenkaverne
  10. 10.Die Entscheidung
  11. 11.Das Lager der Draut
  12. 12.Der Weg nach Hause: Dawnguard - Komplettlösung
  13. 13.Der Weg nach Hause
  14. 14.Entfaltung der Kräfte
  15. 15.Der Blutsteinkelch
  16. 16.Die Rotwasserquellen Höhle
  17. 17.Der Blutsteinkelch
  18. 18.Neue Befehle: Dawnguard - Komplettlösung
  19. 19.Neue Befehle
  20. 20.Die suche nach dem Mottenpriester
  21. 21.Die Suche verschärft sich
  22. 22.Dem Ziel so nah
  23. 23.Das Ahnenversteck
  24. 24.Umwandlung des Mottenpriesters: Dawnguard - Komplettlösung
  25. 25.Umwandlung des Mottenpriesters
  26. 26.Die Schriftrolle der Alten
  27. 27.Die nächsten zwei Schriftrollen
  28. 28.Die nächste Schriftrolle:
  29. 29.Septimus Signus:
  30. 30.Der Turm von Mzark:: Dawnguard - Komplettlösung
  31. 31.Der Turm von Mzark:
  32. 32.Das Rätsel im Turm von Mzark:
  33. 33.Dem Echo nach
  34. 34.Der Garten der Burg Volkihar
  35. 35.Der Geheimgang im Kamin
  36. 36.Valericas geheimes Alchemielabor: Dawnguard - Komplettlösung
  37. 37.Valericas geheimes Alchemielabor
  38. 38.Das Seelenportal
  39. 39.Die Gegner vom Jenseits des Todes
  40. 40.Jenseits des Todes
  41. 41.Der Drache Durnevhiir:
  42. 42.Unterhaltung mit Drache Durnevhiir: Dawnguard - Komplettlösung
  43. 43.Unterhaltung mit Drache Durnevhiir
  44. 44.Die Suche nach der Offenbarung:
  45. 45.Ungesehene Visionen:
  46. 46.Berührung des Himmels:
  47. 47.Auries Bogen:
  48. 48.Die Schwarzfallpassage: Dawnguard - Komplettlösung
  49. 49.Die Schwarzfallpassage
  50. 50.Das vergessene Tal:
  51. 51.Das vergessene Tal (2):
  52. 52.Der Kampf gegen Naaslaarum & Voslaarum:
  53. 53.Der Kampf gegen Naaslaarum & Voslaarum (2):
  54. 54.Der Kampf gegen Naaslaarum & Voslaarum (3):: Dawnguard - Komplettlösung
  55. 55.Der Kampf gegen Naaslaarum & Voslaarum (3):
  56. 56.Die Gletcherspalte:
  57. 57.Das Heiligtum:
  58. 58.Der Erzkurator Vyrthur:
  59. 59.Ein freundliches Urteil:
  60. 60.Der letzte Kampf:: Dawnguard - Komplettlösung
  61. 61.Der letzte Kampf:
  62. 62.Die Welt entdecken:

Mehr anzeigen

Der Kampf gegen Naaslaarum & Voslaarum (3):

Sobald ihr beide Drachen getötet habt, lauft auf den anfänglichen Steinsockel hinauf. Dort erhaltet ihr eine Erweiterung für das Thu'um „Lebenskraft entziehen“.

Anzeige

Die Gletcherspalte:

Geht anschließend zurück zum Wegschrein der Entschlossenheit. Dort müsst ihr euch dann nach Westen drehen. Ihr entdeckt eine große Tanne, hinter der ein versteckter, schmaler Weg durch das Gebirge führt. Nehmt ihn und folgt seinen Verlauf. Am Ende des Weges gelangt ihr an einen weiteren Flusslauf. Folgt diesem nach links, bis ihr zur Gletscherspalte kommt. Besieht nun die Wächter, die den EIngang zur Höhle bewachen.

Anzeige

Im Inneren der Gletscherspalte solltet ihr euch stets an dem linken Weg orientieren. Dadurch gelangt ihr nach zu einem Ausgang, der euch zurück in das Vergessene Tal führt. Folgt nun dem Weg immer weiter geradeaus. Egal, ob ihr oben, oder unten entlang lauft. Es gibt nur einen Weg hindurch und dieser führt euch geradewegs zum fünften und letzten Wegschrein des Glanzes.

Das Heiligtum:

Beim Schrein angekommen trefft ihr auf Prälat Edhelbor, den hiesigen Wächter. Nachdem ihr mit ihm gesprochen habt öffnet er euch den Wegschrein. Sammelt das Wasser am Becken ein und lauft weiter nach Nordosten, rechts am Wegschrein vorbei. Von dort aus könnt ihr bereits eurer Ziel, das Heiligtum, erspähen. Vor dem Eingangstor des Heiligtums müsst ihr nun das gesammelte Wasser in das große Becken gießen. Daraufhin öffnet sich das Eingangstor und ihr könnt eintreten.

Anzeige

Im Heiligtum entdeckt ihr zalreiche eingefrorene Falmer und Chauren. Doch lasst euch nicht davon Täuschen, denn vereinzelt Erwachen einige zum Leben. Allerdings reicht im Normalfall ein Schlag aus, um sie gleich zu Zerschmettern. In der Eingangshalle links, findet ihr einen Altar, den ihr mit dem Krug des Initiaten aktivieren könnt. Nehmt ihn gleich wieder auf, während ihr schnell durch den dadurch geöffneten Durchgang lauft. Achtet in dem Raum auf den Frostriesen. Geht dann von der Eingangshalle einfach immer geradeaus den vorgegebenen Weg entlang bis hin zu Auriels Kapelle.

Der Erzkurator Vyrthur:

Lasst euch zunächst nach unten fallen und folgt dem Weg nach links in die Halle. Lauft dann zum Erzkanzler auf dem Thron und sprecht mit ihm. Er wird euch daraufhin einige Wellen von Falmern und einen Frostatronarch entgegenschicken. Dabei sprengt er den halben Tampel. Weicht nun den herabstürzenden Trümmerteilen aus. Lauft am besten zum Gang zurück und besiegt die Massen an Gegnern auf engsten Raum. Habt ihr die nächste Welle von ihm besiegt so wird er die restliche Decke zum Einsturz bringen.

Anzeige

Lauft ihm nun hinterher und besiegt seine letzte Welle, sprecht ihn anschließend an. Ihr erfahrt etwas über seine Herkunft und etwas zum legendären Bogen Auriels. Plötzlich nimmt er seine letze Kraft zusammen und greift euch weiter an. Gebt ihn, mit Seranas Hilfe, den Rest und holt euch dann den letzten Wegschrein. Dort steht auch Gelebor bereit und spricht euch an. Nehmt nun Auriels Bogen an euch und redet erneut mit Gelebor. Dadurch könnt ihr eure Pfeile noch segnen lassen.

Ein freundliches Urteil:

Nun gilt es mit Serena zu sprechen. Ihr müsst entscheiden, ob ihr dem Vater trauen könnt. Aber all dies spielt keine Rolle, da er so oder so sterben muss. Benutzt anschließend das Portal zur Schwarzfallhöhle. Geht nun vom Wegschrein nach Süden durch den kleinen Gang hindurch. Benutzt dort die Kette und ihr kommt beim Lager wieder raus. Folgt jetzt dem Gang nach Westen hoch und rennt über den schmalen Grat nach oben. Zieht dort an der nächsten Kette und verlasst die Höhle nach Norden.

Anzeige
Anzeige