Dragon Quest Builders 2: Aussehen ändern - so geht's

Christopher Bahner

In Dragon Quest Builders 2 könnt ihr zu Beginn euren Charakter auswählen und Geschlecht sowie Aussehen bestimmen. Doch was, wenn ihr später im Spiel das Aussehen ändern wollt? Dies ist möglich und wir erklären euch, was ihr dafür machen müsst.

Wenn ihr in Dragon Quest Builders 2 euer Aussehen ändern wollt, ist dies kein Problem. Allerdings müsst ihr dafür, ähnlich wie beim Freischalten von Koop und Multiplayer, etwas in der Story voran geschritten sein.

So verändert ihr euer Aussehen

Euer Aussehen könnt ihr nicht von Beginn an verändern. Tatsächlich müsst ihr erst einer ganzen Weile der Story folgen, bis dies möglich ist. Genauer gesagt müsst ihr Kapitel 2 erreicht und auf der Insel Hammerholm sein. Hier baut ihr eine Minenarbeiterstadt wieder auf und helft den Einwohnern bei ihren Problemen.

Dragon Quest 11 noch nicht gespielt? Dann musst du das unbedingt nachholen! *

Löst also die Missionen der Einwohner, bis euch NPC Serge den Auftrag erteilt, für Babs ein Schlafzimmer zu bauen. Dadurch lernt ihr einen neuen Bauplan und auch die Anleitung für den „Frisiertisch“. Dieser Gegenstand erlaubt euch das beliebig häufige Ändern eures Aussehens.

Um den Frisiertisch zu bauen, benötigt ihr folgende Materialien:

  • 3x Holz
  • 5x Glas
  • 1x Kupferbarren

Interagiert ihr mit dem Frisiertisch, gelangt ihr in ein Anpassungs-Menü. Hier dürft ihr sogar euer Geschlecht ändern, wenn ihr möchtet. Auch Haare, Haut und Augen dürfen angepasst werden.

Zudem könnt ihr eure Outfits, Kopfbedeckungen, Schilde, Hämmer, Schwertet und sonstiges Zubehör im Aussehen verändern. Diese Anpassungen sind dabei rein kosmetischer Natur und die Stärke eurer Ausrüstung wird davon nicht beeinflusst.

Wenn ihr etwa eine Rüstung mit hoher Abwehr tragt, die euch optisch aber gar nicht gefällt, könnt ihr am Frisiertisch eine andere Rüstung auswählen, die euch optisch repräsentiert. Nur im Inventar wird euch dann noch eure eigentliche Rüstung angezeigt, die ihr beliebig austauschen könnt, ohne das Aussehen der am Frisiertisch gewählten Rüstung zu verlieren.

Auf diese Weise könnt ihr euren Charakter beliebig oft individualisieren. Im Spielverlauf schaltet ihr zudem immer wieder neue Outfit-Gegenstände frei, die euer Modebewusstsein auf Trab halten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung