Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Mail.de: IMAP-, POP3 & SMTP-Einstellungen

Mail.de: IMAP-, POP3 & SMTP-Einstellungen


Anzeige

Bei Mail.de kann man sich eine eigene kostenlose E-Mail-Postfach anlegen. Zum Abrufen eurer Mails müsst ihr aber nicht jedes Mal die Webseite aufrufen, sondern könnt diese auch im gewünschten E-Mail-Programm anzeigen lassen. Hierfür benötigt ihr nur die SMTP- und IMAP- oder POP3-Einstellungen von Mail.de, die wir hier zusammengefasst haben.

Wenn ihr die Nachrichten eurer Mail.de-Adresse in einem E-Mail-App am Mobilgerät oder dem Mail-Client am PC abrufen wollt, braucht ihr dafür die Server-Einstellungen für den Posteingang (wahlweise IMAP oder POP3) und den Postausgang (SMTP) von Mail.de.

Anzeige

Mail.de-Posteingang

IMAP-Einstellungen

  • IMAP-Posteingangsserver: imap.mail.de
  • Port (SSL/TLS): 993
  • Benutzername/Konto: Vollständige E-Mail-Adresse (also: @mail.de)
  • Passwort: Euer Mail.de-Passwort
Anzeige

POP3-Einstellungen

  • POP3-Posteingangsserver: pop.mail.de
  • Port (SSL/TLS): 995
  • Benutzername/Konto: Vollständige E-Mail-Adresse (also: @mail.de)
  • Passwort: Euer Mail.de-Passwort

Mail.de-Postausgang (SMTP)

  • SMTP-Postausgangsserver: smtp.mail.de
  • Port (SSL/TLS): 465
  • Alternativer Port (STARTTLS): 587
  • Benutzername/Konto: Vollständige E-Mail-Adresse (also: @mail.de)
  • Passwort: Euer Mail.de-Passwort
Anzeige

Informationen zu Server- & Sicherheitsprotokollen

IMAP (Internet Message Access Protocol) und POP3 (Post Office Protocol) sind die beiden vorangigen Netzwerkprotokolle zum Empfang (Posteingang) und Verwalten von E-Mails. Beide bieten dabei ihr Vor- und Nachteile. Während ihr mit IMAP direkt euer E-Mail-Postfach verwalten könnt, habt ihr mit POP3 schnellen Zugriff auf eure Nachrichten. Den genauen Unterschied könnt ihr hier nachlesen:

Das Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) benötigt ihr dabei für die E-Mail-Versendung, also dem Postausgang. Wenn ihr nicht nur E-Mails empfangen, sondern auch auf dem jeweiligen Gerät verschicken möchtet, müsst ihr auch die Einstellungen des SMTP-Protokolls für euren E-Mail-Provider eingeben.

Bei der Wahl zwischen STARTTLS und SSL/TLS, solltet ihr immer auf die letztere Option setzen. Bei SSL/TLS werden direkt verschlüsstelt, während sie bei STARTTLS zuerst unverschlüsselt im Klarttext versendet werden. Falls bei eurem Client nur STARTTLS zuverlässig funktioniert, solltet ihr als Sicherheitsmaßnahme in den Optionen des E-Mail-Programms einstellen, dass die Übertragung abgebrochen wird, wenn eine Verschlüsselung nicht ausgehandelt werden kann.

Weitere Einstellungen für verschiedene bekannte E-Mail-Server haben wir euch hier zusammengefasst.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige