Wie ihr euer o2-Guthaben für euren Mobilfunkvertrag abfragen und aufladen könnt, zeigen wir euch hier auf GIGA.

Inhalt:

o2: Wie kann ich mein Guthaben abfragen?

Bei den meisten Mobilfunkanbietern wird euch euer Guthaben angezeigt, wenn ihr den Tasten-Code *101# anruft. Für die Tarife „O2 Freikarte S/M/L“ nutzt ihr stattdessen den Tasten-Code *105#. Tippt dann auf das Hörer-Symbol, um den Code abzuschicken.

Die Gültigkeitsdauer eures Guthabens fragt ihr mit der kostenlosen Kurzwahl *102# ab.

Per Kurzwahl:

Ruft die kostenlose Kurzwahl 5667 an, um euer Guthaben abzufragen.

Per App:

Öffnet die „Mein O²“-App auf dem Handy. Dort könnt ihr euer aktuelles Guthaben einsehen.

Mein o2

Mein o2

Entwickler: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Mein o2

Mein o2

Entwickler: Telefonica Germany GmbH & Co. OHG

Online am PC:

Öffnet die auf der o2-Webseite den Bereich „Mein o2“. Loggt euch mit euren Kundendaten ein, sofern nötig.

Bei Fragen oder Problemen, wendet ihr auch am besten an die o2-Hotline.

o2: Wie kann ich Guthaben aufladen?

Per Guthabenbeleg:

In den meisten Supermärkten, Poststellen, Drogerien und Tankstellen könnt ihr an der Kasse einen o2-Guthabenbeleg im Wert von 15, 20 oder 30 Euro kaufen. Auf dem Beleg findet ihr einen 16-stelligen Code, den ihr per Tasten-Code in euer Handy eintippt. Schema: *103#1234567890123456#.

Warum so bezahlen? Sofern ihr den Beleg mit Bargeld bezahlt, ist die Zahlung anonym.

Per App:

Ladet euch die „Mein o2“-App herunter (Android | iPhone). Tippt in der App auf „Guthaben“. Wenn ihr bereits ein Lastschriftmandat an o2 erteilt habt, könnt ihr über „Guthaben aufladen - leicht gemacht“ euer Guthaben aufladen. Ansonsten tippt ihr vorher auf „Jetzt einrichten“ und folgt den Anweisungen am Bildschirm.

Per o2-Webseite:

Öffnet die Webseite https://www.o2online.de/mein-o2/ und klickt auf „Rechnungen und Guthaben“. Meldet euch mit euren Kontodaten an, sofern nötig. Dann könnt ihr hier euer Konto aufladen.

Per Banküberweisung:

Sendet eine SMS mit dem Inhalt „Bank“an die Kurzwahl 56656 (kostenlos aus dem Inland). Ihr erhaltet eine SMS mit einer Bankverbindung sowie einen Verwendungszweck. Überweist den gewünschten Betrag an die Bankverbindung und gebt dabei den Verwendungszweck aus der SMS an. Das Geld wird innerhalb weniger Tage gutgeschrieben. Übrigens: Bankdaten und Verwendungszweck bleiben immer gleich. Ihr könnt bei Bedarf also auch einen  Dauerauftrag mit den Bankdaten und dem Verwendungszweck einrichten, falls ihr beispielsweise jeden Monat ein bestimmtes Guthaben gutgeschrieben haben möchtet.

Per automatischer Aufladung:

Hierfür müsst ihr o2 ein Lastschriftmandat erteilen und eure Bankdaten hinterlegen. Wannimmer euer Guthaben unter eine bestimmte Grenze sinkt, wird dann neues Guthaben automatisch von eurem Bankkonto abgebucht und eurem Handy-Guthaben gutgeschrieben.

  • Öffnet dazu die „Mein o2“-App (Android | iPhone). Tippt auf „Guthaben“. Im Bereich „Guthaben aufladen - leicht gemacht“ tippt ihr auf „Jetzt einrichten“, um euer Bankdaten zu hinterlegen. Danach tippt ihr wieder auf „Guthaben“, um eure Aufladungen einzustellen.
  • Alternativ öffnet ihr die Webseite https://www.o2online.de/mein-o2/ und klickt auf „Rechnungen und Guthaben“. Loggt euch ein und hinterlegt eure Bankdaten, um die automatische Aufladung aktivieren zu können.

Bei beiden Methoden könnt ihr euer Guthaben monatlich, einmalig oder bei Unterschreiten einer bestimmten Guthabengrenze aufladen lassen. Außerdem könnt ihr so eure Tarifgebühren auch direkt von eurem Bankkonto abbuchen lassen.

Umfrage: Wie gut ist das „neue“ o2-Netz?