In Telegram könnt ihr mit Teilnehmern einer Gruppe oder eines Kanals gleichzeitig telefonieren. Das ganze nennt sich zwar Sprach-Chat, funktioniert aber wie ein Gruppenanruf beziehungsweise eine Gruppenkonferenz. Außerdem lassen sich Sprach-Chats auch für Team-Meetings planen. Wie das funktioniert, zeigen wir euch hier.

 

Telegram

Facts 

Unterschied von Sprach-Chat und Gruppenanruf

In Telegram gibt es die Funktion „Sprach-Chat“. Mit ihrer Hilfe könnt ihr einen Gruppenanruf starten. Offiziell gelten Sprach-Chats für Telegram nicht als Gruppenanrufe, haben aber letztlich das gleiche Ergebnis:

  • Sprach-Chats sind „virtuelle Büroräume“, die für Team-Meetings genutzt werden können und vom Gruppen- oder Kanaladministrator erstellt werden.
  • Der Administrator kann dann bestimmte oder alle alle Mitglieder einer Gruppe (oder eines Kanals) einladen.
  • Die eingeladenen Teilnehmer treten dem Sprach-Chat bei, wenn sie einverstanden sind.
  • Über ein Mikrofon-Symbol kann jeder Teilnehmer sein eigenes Mikrofon anschalten, wenn er etwas zur Gruppe sagen möchte.
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: WhatsApp & Co. – Die meistgenutzten Messenger in Deutschland

Während des Sprach-Chats kann man sich frei in Telegram bewegen. Ihr könnt die App auch minimieren und weiter euer Smartphone bedienen, wie ihr in folgendem Video der Telegram-Entwicklern seht:

Telegram: So treten Teilnehmer einem Sprach-Chat bei

Sprach-Chat in Telegram starten (Gruppenanruf)

Administratoren oder Inhaber von Gruppen und Kanälen können in Telegram einen Sprach-Chat starten. Falls euch die Option für einen Sprach-Chat nicht angezeigt wird, aktualisiert auf die neuste Telegram-Version.

So startet ihr aus Gruppen oder Kanälen heraus einen Sprach-Chat. Bild: GIGA
So startet ihr aus Gruppen oder Kanälen heraus einen Sprach-Chat. Bild: GIGA
  1. Öffnet in Telegram die Gruppe oder den Kanal, in dem ihr einen Sprach-Chat starten möchtet.
  2. Tippt oben auf den Gruppen- beziehungsweise Kanalnamen.
  3. Tippt oben rechts auf die drei Punkte () und wählt „Sprachchat erstellen“ aus. Alternativ könnt ihr auch einen „Sprachchat planen“.
  4. Wählt aus, ob ihr im Sprach-Chat unter dem Gruppen- beziehungsweise Kanalnamen oder eurem eigenen Telegram-Namen angezeigt werden möchtet. Tippt danach auf „Sprachchat starten“.
  5. Tippt oben auf „Mitglieder einladen“, um Teilnehmer aus der Gruppe beziehungsweise dem Kanal einzuladen.
  6. Die Teilnehmer werden benachrichtigt und können dem Sprach-Chat beitreten.
  7. Wer reden möchte, tippt vorher auf das große Mikrofon-Symbol, um das eigene Mikrofon freizuschalten.
  8. Tippt erneut auf das Mikrofon-Symbol, um es wieder stumm zu schalten.
  9. Wenn ein Teilnehmer spricht, wird das angezeigt.
  10. Ist ein Teilnehmer zu laut, lässt sich seine Lautstärke anhand eines Reglers anpassen.
  11. Der Administrator kann einzelne Teilnehmer auch stummschalten oder wieder aus dem Sprach-Chat entfernen.
  12. Teilnehmer können jederzeit aus einem Sprach-Chat austreten. Der Administrator kann auch den kompletten Sprach-Chat beenden.

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).