Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Tomb Raider 1 Komplettlösung: Natlas Katakomben

Tomb Raider 1 Komplettlösung: Natlas Katakomben



 
Rise of the Tomb Raider
Facts 
Rise of the Tomb Raider

Natlas Katakomben

Taucht vorwärts und geht an Land bei einem alten Kahn, auch wenn eure Waffen abhanden gekommen zu sein scheinen. Speichern ist nun eine der Möglichkeiten, die euch bleiben. Also geht an Land beim Kahn, lauft am Schuppen rechts in den Tunnel hinunter und zieht die Holzkiste vom Eingang eines Minenstollens weg, die vor einer durch einen Bohrer blockierten Minenlore steht. Der Schalter dahinter ist noch durch eine Holztür versperrt. Kehrt also zurück zum Kahn, taucht wieder ins Wasser und taucht dieses Mal am Wasserfall auf, zieht euch ans Land und durchquert den Gang bis zu dem Schalter, der die Holztür vor dem Schalter im Minengang öffnet.

Nun könnt ihr zu diesem Schalter zurückkehren und ihn betätigen, sodass sich eine weitere Tür für euch öffnet – diesmal die Tür nach dem ersten Schalter, den Wasserfallgang etwas höher. Kehrt dorthin zurück, wo Lara durch die nun geöffnete Tür gelangt, nehmt Anlauf und springt am Wasserfall hinüber hinter die rote Warnbarriere und dann weiter bis zu einem Controllerhäuschen mit einem darüber schwebenden Container, unter dem das erste Medpack liegt, da eure Ausrüstung (oder Rüstung) bereits knapp wird.

Im Controllerhäuschen warten drei Sicherungen oder Zünder darauf, von euch eingesetzt zu werden, sowie ein Satz Magnum-Munition. Wendet euch nun dem Gang links aus dem Controller-Haus zu, um in einen kleinen Minensaal zu gelangen, wo ihr eine Holzkiste schon einmal unter die Deckenöffnung schieben könnt, damit ihr beim Runterspringen Halt findet und keinen Schaden nehmt.

Anzeige

Begibt euch nun auf die Suche nach den Geheimnissen für die eifrigen Tomb-Raider. Lasst uns direkt hier beginnen: Klettert auf das Dach des heruntergelassenen Containers und nehmt Anlauf zum Schacht in der Wand. Gleich rechts könnt ihr euch in einen Gang ziehen, eine Tür öffnet sich und schließt sich hinter euch – seid vorsichtig, nicht zu rutschen, denn die Holzluke gibt schnell nach und führt zu einem Flammensockel.

Springt von der Tür mit Anlauf zur Öffnung halblinks in der Wand und sammelt das Medpack und die Uzi-Clips ein – Secret #1. Auf dem Rückweg nutzt die Holzluke, um auf den Weg zurück durch die nun offene Tür zu springen, nachdem ihr beim Secret den Schalter betätigt habt. Nehmt der Abkürzung halber den rechten Gang, durch den ihr vom Container gesprungen seid, weiter und gelangt über eine Rutsche wieder zum Leveleingangssee.

Als Nächstes holt euch die Magnums zurück. Lauft vom Bootsanleger den bekannten Pfad rechts entlang bis zur durch den Bohrer herausgefahrenen Lore und lauft diesmal hinter den Natla-Container, um mit Natlas Cowboy aufzuräumen. Bleibt am besten im Gang verdeckt, da der Saal viele Lava-Fallen hat (eure Pistolen müsst ihr aber vorher aus dem Inventar holen, um sie jetzt einsetzen zu können).

Ist der „Cow“-Boy erledigt? Hat Lara Croft ihre Magnums von ihm zurückbekommen? Um zum zweiten Secret zu gelangen, müsst ihr nun zuerst den Lava-See vor dem „Cow-Boy-Plateau“ überqueren. Hängt euch dazu ganz rechts vorn an die Kante des Plateaus und lasst euch auf die Kantenplattform hinunter. Gleitet von ihrer äußeren Kante zu einer weiteren Plattform mit einem Medpack ab, und dann geht es nach rechts an zwei Hangelspalten entlang bis zu einer Steinstelle, von der ihr mit Anlauf zur letzten Hangelspalte quer nach rechts auf den Stolleneingang zuhangeln könnt.

Hier kann Lara wieder normal durch die Tunnel zu einer Rutsche weiterlaufen, und dann erreicht ihr einen unterirdischen Lavafluss. Lara springt von Plattform zu Plattform durch den ganzen Fluss, jeweils nur die stabilen benutzend, um am Ende durch den Uferkorridor nach links zu verschwinden, eine Rutsche hinabzulassen (mit Ctrl festklammern) und über das Lavaloch zu springen (Ctrl und Hochziehen). Wenn ihr jedoch an Secret #2 interessiert seid, macht bei der Sprungpartie durch den Lavafluss beim zweiten Pfeiler mit Anlauf einen Abstecher in den Stollen rechts in der Wand.

Hier schiebt Lara sofort die Kiste nach vorn, um nicht von der von links anrollenden Kugel getroffen zu werden. Dann schiebt die Kiste rechts weg – Secret #2 – und steigt durch das linke Loch nach oben, um alle Schätze hier oben einzusammeln und euch danach durch den längeren Tunnel auf den Schacht der Kugelrolle von eben hinunterzulassen (noch mehr Schätze), um euch an der Kugel vorbeizudrücken und wieder auf die Pfeiler des Lavaflusses zurückzuspringen und den Weg wie zuvor beschrieben fortzusetzen. Solltet ihr Schwierigkeiten haben, an der Kugel vorbeizukommen, geht den Weg zurück bis zu der Stelle über der Kiste und gleitet dort durch ein Loch vor die Kugel.

Nachdem ihr den Lavafluss überquert habt, erreicht ihr eine kleine Halle mit einigen TNT-Kisten. Die letzte Kiste rechts ist beweglich, und ihr zieht sie unter die Öffnung in der Decke der Halle, die sich links vorne vor einem Stollen befindet, in den ihr von der Kiste aus springen könnt. Folgt nun ein Stück des Weges durch die Mine bis zu einem Lavaloch, für das wir die linke (die rechte müsste auch gehen) ebene Seitenebene als Zwischenstopp genutzt haben, um von dort auf das gegenüberliegende Ende des Lavalochs zu springen.

Folgt dann dem Korridor und ihr gelangt auf die andere Seite des Cow-Boy-Plateau-Lava-Sees, um rechts herum zu dem Schalter zu gelangen (Uzi-Clips), den ihr vorhin sicherlich schon gesehen hattet. Betätigt diesen Schalter. Eine Sprengung erfolgt bei den TNT-Kisten, zu denen ihr jetzt wieder zurücklauft.

Und nun kommt die knifflige Aufgabe, eure Uzis zurückzubekommen. Seid ihr über das Lava-Loch wieder hinüber und bei der verschobenen TNT-Kiste angekommen, seht ihr, dass nicht nur die Kisten explodiert sind, sondern auch der Schuttberg links von ihnen frei ist. Lauft über ihn in ein Areal einer Betonhalfpipe, auf der ein Skater seine Kunststücke trainiert, denn er hat eure Uzis. Verfolgt ihn am besten beim Skaten von hinten und er ist in wenigen Schüssen erledigt, und ihr habt ihre Uzis wieder.

Begebt euch nun für das letzte Secret auf einen kleinen Tauchgang. In den Löchern der „Half-Pipe“ (eher eine Square-Pipe bei einem Skateboard und keiner richtigen Pipe) findet ihr vom Eingang an der Zentralkreuzung nach links ein Loch, das mit Wasser statt Lava gefüllt ist. Dort taucht ihr ein, durchquert die sich öffnende Tür, sammelt die Schätze ein – Secret #3 – und taucht auf dem Rückweg im Gang vor der Tür nach oben, um aufzutauchen und sich über einige Stufen in einen Stollenausgang über der Halfpipe zu ziehen.

Diese verlasst ihrdann wieder von der Zentralkreuzung nach links durch den Tunnel am Ende dieses Pipe-Teils. Vom Tunnelende weicht ihr nach links allen drei „Schräge-nach-oben“-Längsstreifen blockierenden Kugeln aus und oben der von links auch noch, nutzt den Tunnel hier oben links, um an seinem Ende nach oben zu steigen. Über mehrere Sprungstellen zieht ihr euch bis auf eine Ebene heran, wo in braunen Wänden dunkelbraune Quader als bewegliche Blöcke erkennbar sind.

Diese schiebt Lara jeweils vorwärts. Zunächst zwei, um eine Goldtür zu finden, bei der sie sich rechts vom eben verschobenen Block wieder hinunterlässt. (den zweiten Block zieht ihr dabei zu euch und dann in die Stelle rechts von euch). Zieht ihr jetzt den Block auf der Ebene unter der ersten Goldtür noch zu euch, könnt ihr zurück zum allerersten dunkelbraunen Block und diesen weiterschieben, was den am Anfang vielleicht sichtbar gewesenen Schalter an einer zweiten Goldtür freigibt, mit dem Lara die erste Goldtür oben nun öffnet.

Zurück zur Etage der ersten Goldtür und jetzt durch diese. Eine Kiste versperrt noch den Weg. Die sich beim Weiterlaufen öffnende Goldtür ist nur Tarnung und unwichtig, aber der Schalter links im Korridor hier öffnet die erste Goldtür unten für eine bestimmte Sequenz. Also schnellstens dorthin (beim ersten Schalter!) zurück und durch in den Vorhof der Pyramide gelaufen, wo euch ein Pumpgun-Guy erwartet mit den Worten „Bitte lächeln…“. Nun ein paar Side-Flips ausführen, um der Pumpgun-Munition auszuweichen, und jeweils – am besten vom toten Punkt hinter ihm draufhalten, und er ist ebenfalls Geschichte und hinterlässt euch die Schrotflinte.

Geht ihr nun zur Pyramide, könnt ihr von seinem linken Sockel auf das Tor steigen und von hier die einzelnen eingekerbten Stufen bis ganz nach oben springen; dann ein Side-Flip, damit ihr in die Aufsprungkante ganz rechts an der Pyramidenunterseite hinabgleiten könnt. Hier legt ihr in der Felsnische rechts einen Schalter um für die beiden Goldtüren an den Häusern vor der Pyramide rechts und links. Zurück in die Pyramide bis ganz nach unten rutschen und die rechte goldene Haustür betreten, um neben einigen Schätzen den Pyramidenschlüssel zu finden. Mit diesem kann Lara Croft die Pyramide nun öffnen und (mit allen Secrets?) betreten.

 

Anzeige