Immer mehr User befürchten, dass es mit Twitter bald vorbei ist. Andere haben schon jetzt aus verschiedenen Gründen keine Lust mehr auf das soziale Netzwerk. Ihr könnt in wenigen Schritten all eure Twitter-Daten herunterladen und sichern, falls das Portal irgendwann einmal down sein sollte oder ihr euch endgültig abmelden wollt.

 
Twitter
Facts 

Die Export-Funktion findet sich direkt in den Einstellungen. Ihr könnt sie sowohl in der Browser-Version als auch in der App von Twitter auf dem Smartphone aufrufen.

Twitter: Daten-Archiv herunterladen – so gehts in der App

Mit dem Daten-Export könnt ihr alle Twitter-Inhalte herunterladen, die zu eurem Account gehören. Dazu gehören all eure bisher verfassten Tweets, direkte Nachrichten, Follower sowie Namen von Accounts, denen ihr selbst folgt. So ladet ihr eure Daten mit der Twitter-App herunter:

  1. Öffnet Twitter und loggt euch in euren Account ein.
  2. Scrollt ein kleines Stück nach oben, um euer Profilbild oben links zu drücken.
  3. Klappt das Menü „Einstellungen und Datenschutz“ auf.
  4. Öffnet die Einstellungen.
  5. Tippt oben auf „Dein Account“.
  6. Hier wählt ihr die Option „Ein Archiv deiner Daten herunterladen“.
  7. Tragt erneut Passwort ein und gebt die Anmeldung per Zwei-Faktor-Authentifizierung frei.
  8. Im nächsten Fenster drückt ihr auf den blauen Button „Archiv anfordern“.
  9. Die Daten werden jetzt gebündelt und zu einem ZIP-Archiv zusammengefasst. Dieser Vorgang kann bis zu zwei Tage dauern. Ihr könnt das Smartphone also erst einmal weglegen. Sobald der Download bereit steht, erhaltet ihr eine Nachricht an die bei Twitter hinterlegte E-Mail-Adresse.
  10. In der E-Mail findet ihr einen Link, über den ihr das Twitter-Archiv herunterladen könnt.

Twitter: Daten im Browser exportieren

Um das Twitter-Archiv im Browser herunterzuladen, geht so vor:

  1. Loggt euch bei Twitter im Browser ein.
  2. Drückt links auf „Mehr“.
  3. Klappt den Bereich „Einstellungen und Support“ auf.
  4. Öffnet den Abschnitt „Einstellungen und Datenschutz“.
  5. Im Bereich „Dein Account“ öffnet ihr das Menü „Ein Archiv deiner Daten herunterladen“.
  6. Gebt auch hier euer Passwort ein und bestätigt die Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  7. Fordert das Archiv mit euren Twitter-Daten an.

Stellt rechtzeitig sicher, dass eure E-Mail-Adresse bei Twitter bestätigt ist, um die Daten dorthin geschickt zu bekommen. Im Download-Archiv ist eine HTML-Seite enthalten, über die ihr alle Inhalte, Nachrichten und Medien aus eurer bisherigen Twitter-Karriere anschauen könnt. Falls ihr eure Daten im sozialen Netzwerk bereinigen wollt, könnt ihr alle bisherigen Twitter-Nachrichten und Re-Tweets löschen. An anderer Stelle zeigen wir euch, wie ihr euren Account komplett bei Twitter löscht.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.