Apple aktiviert wichtiges YouTube-Feature: Fehler oder Absicht?

Sven Kaulfuss 2

Apple unterhält auf YouTube mehrere Kanäle. Abseits der Hauptkanals der amerikanischen Basis mit fast 7 Millionen Abonnenten, gibt es noch zahlreiche internationale Auftritte – auch Apple Deutschland ist so vertreten. Ein YouTube-Feature lehnte der iPhone-Hersteller allerdings bisher kategorisch ab.

Apple aktiviert wichtiges YouTube-Feature: Fehler oder Absicht?
Bildquelle: mockuper.net.

Apple gibt sich bisher verschlossen und erlaubt normalerweise keinerlei Kommentare bei seinen YouTube-Videos. Stets findet sich unter den Filmen die Anmerkung: „Kommentare sind für dieses Video deaktiviert.“ Bedauerlich für Fans und Gegner der polarisierenden Marke, ein Gedankenaustausch auf dieser Ebene wird so verhindert. Findet jetzt etwa ein Umdenken statt? Bei seinem aktuellen Video im deutschen YouTube-Kanal schaltet Apple nämlich überraschenderweise die Kommentarfunktion frei. Thematisch widmet sich der Supportfilm der Speicherfreigabe auf iPhone und iPad, veröffentlicht wurde das Video bereits am 6. August 2018.

Endlich: Apple schaltet YouTube-Kommentare frei

YouTube-Nutzer zeigen sich verblüfft und erfreut über Apples neue Offenheit. So merkt ein Zuschauer beispielsweise an: „Das ist ja super, die Kommentarfunktion ist freigeschaltet.“ Am Ende bleibt die Frage: Wurde die Kommentarfreigabe absichtlich aktiviert oder handelt es sich um einen Fehler? Bei allen anderen Videos ist das wichtige Feature noch immer inaktiv. Freigeschaltet sind die Kommentare wiederum bei der französischsprachigen Version des Videos im dazugehörigen YouTube-Kanal. Im Hauptkanals Apples findet sich das Video bisher noch nicht, alle Beiträge bleiben so für die Kommentarfunktion weiterhin verschlossen.

Schon gesehen? Diese neuen Bildschirmhintergründe sind perfekt für deinen Homescreen auf dem iPhone:

Bilderstrecke starten
19 Bilder
iPhone-Wallpaper: Diese frischen Hintergründe will man fürs Apple-Smartphone.

In den Länder-Kanälen auf YouTube zeigt Apple neben lokalisierten Versionen der eigenen Werbung seit geraumer Zeit auch eigene Supportvideos. Diese enthalten Tipps und Tricks zur Nutzung der Apple-Produkte. In Hauptsache für das iPhone und iPad. Bei den Abonnenten-Zahlen spielen die Länder-Kanäle noch nicht in der oberen Liga mit. Apple Deutschland kommt auf keine 160.000 Fans, Apple Frankreich immerhin auf etwas über 220.000 – Millionen wie auf Apples Hauptkanal sind es noch lange nicht. Nichtsdestotrotz hat Apple das Potenzial der YouTube-Szene und die Werbewirksamkeit für sich entdeckt. So werden seit einigen Jahren immer wieder wichtige Tech-YouTuber zu Apples Events eingeladen. Ein Privileg, was zuvor allein ausgesuchten Journalisten vorbehalten war.

Wie findet ihr es, dass Apple neuerdings Kommentare auf YouTube aktiviert? Sollte der Hersteller dieses Feature beibehalten und auch bei allen schon veröffentlichten Filmen aktivieren?

Quelle: Apple (YouTube-Kanal)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link