Google ist bekannt dafür, die verschiedensten Spielerein in die eigenen Dienst zu integrieren. Eine solche Spielerei ist auch Google Gravity, bei dem so ziemlich alles in der Google Suche auf den Kopf gestellt wird.

 

Google

Facts 

Zugegebn, so richtig praktisch ist Google Gravity nicht, wenn es um die effiziente Suche nach Dingen im Netz geht. Doch dafür ist Google Gravity auch nicht gedacht.

Google Gravity: Alles zerfällt

Schon die URL von Googles Gravity weist darauf hin, dass hier etwas nicht stimmen kann. Diese nennt sich nämlich elgoog.im/gravity.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Googles Friedhof: 23 Projekte, die vom Mega-Konzern zu Grabe getragen wurden

Google-Gravity

Der erste Besuch auf der Seite lässt vielleicht noch vermuten, dass es sich hier um einen dezenten Darstellungsfehler handeln könnte. Kommt man allerdings der Aufforderung nach, die Suchleiste mit einem Begriff zu befüllen, wird der Namenszusatz „Gravity“ (also Schwerkraft) deutlich. Die Seite fällt auseinander (und zwar jedes Mal anders).

Google-Gravity-2

Doch auch wenn die Seite in ihre Einzelteile zerfällt bleiben alle Links und auch die Suchleiste voll funktionsfähig. Das Eintippen eines Suchbegriffes ist also weiterhin möglich, allerdings wird die Eingabe dadurch erschwert, dass der Text spiegelverkehrt erscheint. Noch problematischer wird es, wenn ein Baustein der Webseite vor die Suchleiste fällt.

Hat man dann aber erst einmal den Begriff seiner Begierde eingegeben, werden dann auch die Suchergebnisse angezeigt, allerdings geht das Chaos hier weiter und so fallen die die Ergebnisse als weitere Bausteine (natürlich auch spiegelverkehrt) in den Bildschirm.

Google-Gravity-4

 

Und wem das noch nicht an Durcheinander genügt, der kann mit der Maus einfach mal in eine leere Stelle des Bildschirms klicken und bei gedrückter Taste die Maus bewegen, um alles ordentlich aufzumischen. Sinnlos? Und ob. Aber Spaß macht es trotzdem!

Google Gravity ist ein Projekt von Mr. Doob, der nicht nur Googles Suchseite komplett auf den Kopf gestellt hat, sondern noch viele andere Spielereien auf seiner Homepage bietet. Ein Besuch lohnt sich also allemal.

Quiz: Was weißt du über Apple?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).