Der Lufthansa-Buchungscode ist für mehrere Schritte erforderlich, unter anderem zum Aufrufen, Bearbeiten und Stornieren eurer Buchungen. Wenn ihr die Nummer vergessen oder verloren habt, zeigen wir euch, wie ihr den Lufthansa-Buchungscode herausfinden könnt. Außerdem klären, wofür ihr ihn nutzen könnt.

 

Lufthansa

Facts 

Video: Lufthansa Premium Economy Class - so fliegt es sich in der neuen Klasse

Lufthansa Premium Economy Class - so fliegt es sich in der neuen Klasse - offizielles Lufthansa-Video

Wenn ihr bei der Lufthansa Plätze im Flieger reservieren, eure Buchung bearbeiten oder am Computer einchecken wollt, könnt ihr das bequem online erledigen. Einziger Voraussetzung: Dazu benötigt ihr eine Buchungsnummer, den sogenannten Lufthansa-Buchungscode. Wir zeigen euch, wie ihr den Code schnell und einfach herausfinden könnt.

Lufthansa-Buchungscode herausfinden

Ihr könnt den Lufthansa-Buchungscode auf die folgenden zwei Arten herausfinden, wenn ihr ihn vergessen oder verloren habt oder einfach nicht wisst, wo ihr schauen sollt:

  • Seht in eurer Buchungsbestätigung nach.
  •   Wenn ihr bei Lufthansa online gebucht habt, bekommt ihr den Buchungscode auch per E-Mail zugeschickt.

Der Buchungscode wird auch Buchungsnummer, ReservierungsnummerBooking Code oder Airline Auftragsnummer genannt und besteht besteht einer Kombination aus 6 Zahlen und Buchstaben z.B. ZXGCH4. Die Buchstaben werden hierbei immer groß, das heißt in BLOCKBUCHSTABEN geschrieben.

Wenn ihr online bucht, findet ihr den Lufthansa-Buchungscode meist direkt nach dem Abschluss der Buchung, also noch auf der Website selbst. Andernfalls ist der Buchungscode immer in der Buchungsbestätigung, auf dem E-Ticket sowie auf der Rechnung (Englisch: Passenger Receipt) zu finden.

Lufthansa Buchungscode

Buchungsnummer nicht gefunden?

Könnt ihr den Buchungscode auf die genannten Arten nicht herausfinden? In diesem Fall kann euch der Lufthansa-Kundensupport weiterhelfen. Diesen könnt ihr per Telefon erreichen unter der +49 69 86 799 799. Alle weiteren Infos zum Kundenservice gibt es im Beitrag Lufthansa-Hotline – Alle Nummern im Überblick.

Lufthansa-Buchungscode: Dafür braucht ihr ihn

Den Buchungscode, auch Buchungsnummer, Buchungsreferenz, Filekey oder PNR genannt, braucht ihr unter anderem für:

  • das Aufrufen und Bearbeiten von Buchungen
  • das Stornieren von Buchungen
  • den Online-Check-in (optional)
  • Sitzplatzreservierungen
  • die Anfrage von Sondermahlzeiten
  • die Buchung eines Rail&Fly-Tickets
  • das Hinzubuchen eines Hotels oder Mietwagens
  • für etix®-Kunden: das Abrufen des Passenger Receipts

Generell ermöglicht der Buchungscode zusammen mit dem Nachnamen des Passagiers eine rasche und exakte Identifizierung des Reisenden. Gerade beim Check-In macht sich dieser Vorteil bemerkbar. Egal ob ihr per Internet oder am Schalter eincheckt: Durch die schnelle Zuordnung mithilfe des Buchungscodes wird der Vorgang deutlich beschleunigt.

Buchung bearbeiten mit dem Buchungscode

Möchtet ihr mit eurem Lufthansa-Buchungscode eine Buchung bearbeiten, müsst ihr Folgendes tun:

  1. Geht zur Lufthansa-Seite „Meine Buchungen“.
  2. Gebt links unter Buchung bearbeiten euren Nachnamen und den Lufthansa-Buchungscode ein.
  3. Klickt auf den Button Buchung aufrufen.

Lufthansa: Buchungscode für Online-Check-in nutzen

Auch für den Online-Check-in könnt ihr die Buchungsnummer verwenden:

  1. Hierfür geht ihr auf diese Lufthansa-Seite.
  2. Tippt euren Buchungscode sowie euren Vor- und Nachnamen ein.
  3. Klickt auf „Bestätigen“.

Weitere Infos findet ihr in unserem Beitrag Lufthansa Online-Check-In: So checkt ihr schneller ein.

Bildquellen: Lufthansa, J. Helgason

Wie gut kennst du Tony Hawk's Pro Skater?

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?