Google Maps: Standort in Echtzeit teilen – so geht's

Robert Schanze

In Google Maps könnt ihr euren aktuellen Standort mit ausgewählten Freunden teilen, die dann immer sehen, wo ihr euch zur Zeit befindet. Wir zeigen euch, wie ihr die Funktion aktiviert.

Wenn ihr wollt, dass eure Freunde sehen, wo ihr euch derzeit aufhaltet, könnt ihr mit ihnen euren Standort teilen. Mit einer neuen Funktion geht das aber auch in Echtzeit. Das bedeutet, eure Freunde können verfolgen, wo ihr euch befindet – der angezeigte Standort aktualisiert automatisch, wenn ihr euch woanders hin bewegt.

Ihr bestimmt dabei, mit wem eurer Echtzeit-Standort geteilt werden soll und könnt die Freigabe auch wieder aufheben.

Google Maps: Orte als Favoriten speichern.

Google Maps: Standort in Echtzeit teilen

Um euren Standort in Echtzeit mit Kontakten zu teilen, geht ihr so vor:

  1. Stellt sicher, dass ihr in den Smartphone-Einstellungen die Standortfreigabe aktiviert habt.
  2. Öffnet Google Maps und tippt auf den blauen Punkt auf der Karte, der eure derzeitige Position anzeigt.
  3. Wählt die Option aus Standort teilen.
  4. Wählt nun die Kontakte aus, die euren sich immer aktualisierenden Standort sehen sollen.
  5. Am unteren Rand wird angezeigt, mit wem ihr euren Standort geteilt habt und könnt diese Berechtigung auch nachträglich wieder entziehen.
  6. Ihr selbst seht anhand eines Symbols über eurem Kompass, dass euer Standort noch geteilt ist.
Google Maps: Tippt in der Sidebar auf „Standort teilen“.
Google Maps: Tippt in der Sidebar auf „Standort teilen“. Bildquelle: Google.

Alternativ öffnet ihr in Google Maps das Menü auf der linken Seite, indem ihr oben links auf die drei waagerechten Striche tippt. Dort gibt es ebenfalls den Menüeintrag Standort teilen. Falls euch dieser Menüpunkt noch nicht angezeigt wird, aktualisiert eure Google Maps App. Es kann auch eine Weile dauern, bis Google die Funktion in Deutschland für jeden ausgerollt hat.

Maps – Navigation und Nahverkehr
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Bilderstrecke starten
12 Bilder
11 Tipps, um Google Maps als Reiseführer einzusetzen.

Google Maps: Reiserverlauf teilen während Navigation

Wenn ihr euch mit Google Maps zum Ziel navigieren lasst und euch verspätet, könnt ihr auch aus der Navigation heraus euren Standort teilen. Euer Gegenüber sieht dann, wann ihr ungefähr eintreffen werdet.

  1. Tippt während der Navigation auf die Schaltfläche Mehr.
  2. Wählt im aufklappenden Menü unten den Punkt Reiserverlauf freigeben aus.
  3. Ausgewählte Kontakte können eure berechnete Ankunftszeit und den zurückgelegten Weg sehen.
  4. Die Freigabe endet automatisch, wenn ihr euren geplanten Zielort erreicht habt.

Quiz mit Google Maps: Erkennst du diese Geek-Orte?

Na, bist du der „Ober-Geek“ und hältst die Beschriftung in Google Maps für unnötig? Schließlich hast du den Kennerblick und identifizierst jedes wichtige Gebäude anhand einer einzigen Satellitenaufnahme. Dann teste dich jetzt und beweise es!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung