Anzeige
Anzeige
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Raspberry Pi
  5. Alle Tipps zu Raspberry Pi

Alle Tipps zu Raspberry Pi

  • Was ist EEPROM? – einfach erklärt
    Robert Schanze12.02.2024, 11:41

    Ein EEPROM ist ein kleiner Speicher in elektronischen Geräten, der beispielsweise auch im Raspberry Pi 5 vorkommt. Wofür er gut ist und seine wichtigsten Merkmale, zeigen wir euch hier.

  • Pi-Hole: Passwort ändern – so geht's
    Robert Schanze23.01.2024, 08:50

    Wenn ihr euch per SSH mit eurem Pi-Hole-Host verbindet, könnt ihr per Terminal-Konsole schnell ein neues Passwort für die Web-Benutzeroberfläche setzen. Wie das geht, erklären wir hier.

  • Welche Anschlüsse hat der Raspberry Pi 5?
    Robert Schanze22.01.2024, 13:18

    Der Raspberry Pi 5 hat mehr Anschlüsse als man auf den ersten Blick sieht. Außerdem hat sich die Anordnung der Anschlüsse im Vergleich zum Vorgänger verändert. Alle Anschlüsse des Pi 5 sind hier aufgelistet.

  • Raspberry Pi herunterfahren und ausschalten – so geht’s
    Robert Schanze10.01.2024, 17:11

    Ihr könnt euren Raspberry Pi per Befehl herunterfahren und ausschalten und nicht nur, indem ihr einfach den Stromstecker zieht. Was ihr dabei beachten solltet und wie ihr den Raspberry Pi herunterfahren könnt, zeigen wir euch hier.

  • Docker auf Raspberry Pi installieren & einrichten
    Robert Schanze10.01.2024, 15:09

    Wenn ihr auf einem Raspberry Pi mehrere Dienste gleichzeitig betreiben möchtet, eignet sich die Container-Software Docker. Diese trennt die einzelnen Dienste, wodurch ihr sie einfacher verwalten könnt. Wie das geht, zeigen wir euch hier Schritt für Schritt.

  • Raspberry Pi updaten – so aktualisiert ihr ihn
    Robert Schanze30.10.2023, 17:15

    Wie ihr für euren Raspberry Pi aktuelle Updates installiert, zeigen wir euch hier am Beispiel des Betriebssystems Raspberry Pi OS. Außerdem seht ihr, wie ihr das Betriebssystem und auch die Firmware updatet.

  • Pihole: Ignoring query from non-local network (DNSMASQ_WARN)
    Robert Schanze01.03.2022, 18:04

    Wer einen Pihole nutzt, kann plötzlich die Warnung „Ignoring query from non-local network“ in der zugehörigen Benutzeroberfläche sehen. Ein nicht-lokales Netzwerk hat also eine Abfrage an euer Pihole gesendet. Was der Fehler bedeutet und was ihr tun könnt, erklären wir hier.

  • Raspberry Pi: Remote-Desktop-Verbindung herstellen – so geht's
    Robert Schanze01.10.2020, 15:20

    Ihr müsst den Raspberry Pi nicht immer an einen Monitor anschließen, um eine Bildschirmausgabe zu haben. Stellt einfach eine Remote-Desktop-Verbindung her. Dann könnt ihr, ähnlich wie mit dem Programm „TeamViewer“, aus der Ferne auf euren Raspberry Pi zugreifen.

  • Pi-hole auf Raspberry Pi installieren – so geht's
    Robert Schanze25.09.2020, 18:00

    Das Programm Pi-hole blockiert Werbung auf all euren Internet-fähigen Geräten, die mit eurem Netzwerk verbunden sind. Dazu installiert man Pi-hole beispielsweise auf einem Raspberry Pi, der dann als Mittelsmann zwischen eurem Router und den anderen Netzwerkgeräten agiert und die Werbung herausfiltert. Wie ihr Pi-hole installiert und auf einem Raspberry Pi einrichtet, erklären wir euch hier auf GIGA.

  • Was ist Raspberry Pi? – einfach erklärt
    Alexandra Kons23.07.2020, 21:34

    Im Reich der Computer-Technik trefft ihr früher oder später auf den Begriff Raspberry Pi. Dahinter verbirgt sich ein Mini-Computer, den wir hier näher erklären.

  • Raspberry Pi 4 vs. 3 vs. 2 vs. 1 – Unterschiede im Vergleich
    Robert Schanze23.08.2019, 16:20

    Mittlerweile gibt es den Raspberry Pi 4, den Pi 3, Pi 2 und Pi 1. Wir zeigen die Hardware-Unterschiede der drei Einplatinencomputer und vergleichen unter anderem CPU, RAM, Anschlüsse, WLAN- und Bluetooth-Komponenten sowie Kompatibilität, Abmessungen, Preis und Funktionen.

  • Raspberry Pi 4 kaufen – wo kann man den Einplatinenrechner bestellen?
    Thomas Kolkmann25.06.2019, 15:25

    Der Raspberry Pi hat sich vom Experimentier- und Lehrwerkzeug zum fast schon massentauglichen und vollwertigen Computer-Ersatz gewandelt. Mit der neusten Version, dem RPi 4 Modell B, könnte dieser Trend fortgesetzt werden – aber wo kann den Raspberry Pi 4 kaufen?

  • Raspbian (Root) Password: setzen, ändern & Neues vergeben
    Thomas Kolkmann16.02.2017, 19:34

    Wenn ihr das Raspbian-Root-Password vergessen habt, überhaupt erst eins setzen wollt oder die alten Passwörter ändern möchtet, findet ihr dazu alle benötigten Befehle und Methoden dafür in foglendem Ratgeber. Das Password zu setzen und zu ändern geht auch problemlos „headless“ über SSH.

  • LattePanda, UDOO x86 & Up Board - Die x86-Boards im Vergleich
    Thomas Kolkmann13.02.2017, 18:17

    Raspberry hat es geschafft das Entwickler-Board massentauglich zu machen. Die meisten RPi-Alternativen sind jedoch ebenfalls mit einem ARM-Chip ausgerüstet, nur wenige Einplatinencomputer setzen auf die x86-Architektur. Wir vergleichen deshalb in diesem Special den aktuell wohl bekanntesten Vertreter dieser Kategorie, den LattePanda, mit zwei kommenden Exoten: Dem Up Board Squared und dem UDOO x86.

  • Raspberry Pi: SSH installieren und mit Android, Windows & Co. nutzen
    Thomas Kolkmann13.02.2017, 15:05

    Auf euren Raspberry Pi per SHH zugreifen zu können, hat vielerlei Vorteile. Die Secure Shell ist vor allem dann nützlich, wenn ihr den RPi beispielsweise „headless“ als NAS, Musik-Streaming-Box oder ähnliches verwendet, aber auch wenn ihr nur kurz etwas nachgucken oder ein Programm starten wollt, ohne extra den Monitor ein- oder den Eingang umzuschalten.

  • Raspberry Pi Alternativen: 5 Einplatinen-Rechner im Vergleich
    Thomas Kolkmann23.01.2017, 14:29

    Es muss nicht immer ein Raspberry Pi sein, immer mehr Alternativen kommen auf den Markt. Je nachdem, welches Projekt und Budget ihr eingeplant habt, könnte einer der anderen Einplatinen-Rechner die bessere Wahl darstellen. Die härtesten Konkurrenten des beliebten Mini-Computers stellen wir euch in diesem Artikel vor. Die Lektüre wird es euch allerdings nicht unbedingt einfacher machen: Denn wer die Wahl hat, hat bekanntlich...

  • Raspberry Pi als Emulator für Retro-Konsolen einrichten - so geht's
    Selim Baykara05.12.2016, 16:45

    Ihr könnt den Mini-Computer Raspberry Pi zu einem vollwertigen Emulator umbauen, der so gut wie alle Retro-Konsolen wie NES, Super Nintendo, Mega Drive oder alte Heimcomputer abspielt. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung führen wir euch durch den gesamten Vorgang und zeigen, wie ihr den Raspberry Pi mit der Software RetroPie in den ultimativen Emulator verwandelt.

Anzeige
Anzeige