Google Assistant deaktivieren: So klappts

Martin Maciej

Hat man ein Android-Smartphone mit Android 6.0 oder einer aktuelleren Version des Betriebssystems, kann man auf den Sprachassistenten „Google Assistant“ zugreifen. Nicht jeder möchte die Sprachhilfe auch verwenden. Mit einigen Handgriffen könnt ihr den Google Assistant deaktivieren.

Der Assistant ist von Haus aus ab Android 6.0 eingerichtet. Da es sich um eine System-App handelt, lässt sich der Assistant nicht ohne weiteres löschen. Ein komplettes Ausschalten ist jedoch problemlos möglich. Zudem könnt ihr verhindern, dass das Google-Assistant-Menü bei längerem Drücken des Home-Buttons erscheint.

Google Assistant: Einrichten und deaktivieren.

 

Google Assistant deaktivieren: Anleitung für Android

So könnt ihr den Google Assistant deaktivieren:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Google Assistant ausschalten: Schritt für Schritt (Anleitung).
  1. Um die Sprachsteuerung auszuschalten, müsst ihr diese zwangsläufig zumindest einmal öffnen. Haltet hierfür die Home-Taste einige Sekunden gedrückt.
  2. Öffnet nun das Menü über das Schubladen-Icon rechts oben.
  3. Im Menü „Entdecken“ drückt man die drei Punkte rechts oben.
  4. Hier kann man nun die Einstellungen öffnen.
  5. Sucht nach dem Gerät, auf dem ihr den Google Assistant ausschalten wollt. Um den Dienst etwa auf dem Handy auszuschalten, wählt „Smartphone“.
  6. Nun könnt ihr den Regler bei Google Assistant nach links schieben und somit den Sprachassistenten ausschalten.

google-assistant-deaktivieren-1

Vermisst ihr die Sprach-Hilfe, könnt ihr den Assistant auf diesem Weg auch wieder aktivieren. Nach dem Halten des Home-Buttons erscheint die Option zur Reaktivierung des Assistants.

Google Assistant auf dem Home-Button deaktivieren

Mit der folgenden Einstellung kann man zudem verhindern, dass der Google Assistant nach dem Druck auf den Home-Button öffnet:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Google Assistant vom Home-Button entfernen.
  1. Steuert die Einstellungen-App auf dem Android-Gerät an.
  2. Sucht den Bereich für „Apps“ auf.
  3. Drückt auf die drei Punkte oben, um den Abschnitt „Apps konfigurieren“ zu erreichen.
  4. Öffnet die Übersicht für die „Standardapps“.
  5. Im Bereich „Assistent & Spracheingabe“ setzt man die Einstellung für „Assistent-App“ auf „Keine“.
  6. Nun könnt ihr den Home-Button so lange drücken, wie ihr wollt, der Google Assistant erscheint nicht mehr.

Unter Umständen möchte man gar nicht die ganze Funktion ausschalten, sondern lediglich einige Features deaktivieren. Auch das funktioniert beim Google Assistant:

  1. Ruft erneut die Einstellungen im Google-Assistant-Bildschirm oben rechts auf.
  2. Steuert erneut den Abschnitt für das entsprechende Gerät auf, für welches ihr Google-Assistant-Funktionen ausschalten wollt.
  3. Lasst den Eintrag „Google Assistant“ aktiv und werft einen Blick auf die folgenden Einträge.
  4. Hier könnt ihr zum Beispiel ausschalten, dass euer Handy auf „Ok Google“ reagiert.
  5. Daneben könnt ihr ausstellen, dass der Google Assistant zu euch springt und demnach nur Antworten in Textform gibt.

Was ist eure Meinung zum Google Assistant? Hilfreicher Begleiter oder nervige Anwendung, die immer wieder unaufgefordert erscheint? Postet eure Meinungen in die Kommentare!

Bevorzugte Sprache bei Sprachassistenten

Sprachassistent

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Root entfernen: Anleitung für alle Android-Geräte

    Root entfernen: Anleitung für alle Android-Geräte

    Das Rooten eures Android-Phones oder -Tablets hat natürlich einige Vorteile, allerdings kann es auch einmal nötig sein, dass die Root-Rechte wieder runter müssen. Wollt ihr beispielsweise euer Gerät wieder verkaufen, solltet ihr den Root vorher entfernen.
    Robert Schanze 30
  • Sony Xperia 1: Top-Handy in besserer Version vorgestellt – mit einem Haken

    Sony Xperia 1: Top-Handy in besserer Version vorgestellt – mit einem Haken

    Das Sony Xperia 1 kommt in einer neuen und verbesserten Version auf den Markt. Um die Unterschiede zu finden, muss man dann aber doch recht genau hinschauen. Ob das die Sony Xperia 1 Professional Edition auch hierzulande angeboten werden wird, ist noch nicht geklärt. Teuer wird es aber in jedem Fall.
    Simon Stich 3
* Werbung