Snapchat: Stimmen verändern mit Voice-Filter

Martin Maciej

Die Snapchat-Macher versuchen, sich von Instagram und Co. mit neuen Funktionen abzuheben. Nach der Snap Map gibt es nun die „Voice Filter“. Hierüber könnt ihr euch in euren Snaps neue Stimmen verpassen.

Das Voice-Filter-Feature wird im neuen Update ausgerollt. Neben lustigen Hundegesichtern zum Anschauen gibt es vermutlich schon in Kürze auch Snaps zu hören, in denen die Ersteller witzige Mäuse-Stimmen haben oder Roboter-ähnlich klingen.

Trophäen in Snapchat.

Mit Voice-Filter in Snapchat zu lustigen Stimmen

So funktionieren die neuen Voice-Filter in Snapchat:

  1. snapchat-voice-filter-2
    Erstellt euren Snap.
  2. Drückt links unten auf das Kamera-Symbol.
  3. Es erscheint ein neues Menü mit verschiedenen Icons, zum Beispiel einer Katzer oder einem Bär.
  4. Wählt das gewünschte Symbol aus.
  5. Fangt an zu sprechen und freut euch über eure komplett neue Stimme, die euch Snapchat verpasst hat.

Wie bei den Foto-Filtern ist davon auszugehen, dass die Auswahl der Stimmeneffekte in Snapchat zukünftig weiter ausgebaut wird. Stellt sicher, dass ihr die aktuellste Snapchat-Version auf dem Handy installiert habt.

Neben dem Voice-Filter hat man im Hause Snapchat mit dem neuen Update auch die Paperclip-Funktion eingeführt, welche es erlaubt, von eigenen Snaps auf externe Webinhalte zu verlinken. Zudem ist die Backdrops-Funktion neu.

Zum Thema:

Bilderstrecke starten
21 Bilder
20 Beispiele, wie der neue Snapchat-Filter die Geschlechter auf den Kopf stellt.

Snapchat: Stimmen verändern mit Voice-Filter – so klappts

Besonders das Story-Feature zeigte zuletzt, dass auch Instagram und Facebook entsprechende Funktionen in den eigenen Apps nicht missen lassen möchten. Bleibt abzuwarten, ob die lustigen Sprachfilter auch in kommenden Versionen der anderen Social-Media-Apps zu finden sein werden. Bis dahin könnt ihr in Snapchat herumexperimentieren und euch neue Stimmen verpassen. Viel Spaß!

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Die Filter von Snapchat sind ja mittlerweile zu einem tollen Zeitvertreib geworden – selbst Leute die Snapchat nicht regelmäßig nutzen, haben Spaß daran, sich ab und zu ein Paar Hundeohren o. ä. verpassen zu lassen. Mittelweile werden die Filter auch an Stars aus Filmen und Serien ausprobiert und selbst unsere Videospiel-Helden bleiben davon nicht verschont. Doch erkennst du eine Lieblings-Charaktere trotz Snapchat-Filter wieder? Finde aus heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Telefonica (O2) über Mobilfunkstandard 5G: Flächenweiter Marktstart nicht vor 2020

    Telefonica (O2) über Mobilfunkstandard 5G: Flächenweiter Marktstart nicht vor 2020

    Deutsche Telekom, Vodafone, 1&1 Drillisch und Telefónica Deutschland – letztere vor allem mit der Kernmarke O2 bekannt – haben diese Woche Frequenzspektrum für 5G ersteigert. Wann können wir den neuen Mobilfunkstandard nutzen? Wird 4G noch erweitert? Das und weitere Fragen zu den Hintergründen von 5G hat sich GIGA von Telefónica Deutschland beantworten lassen.
    Sebastian Trepesch
  • Xiaomi Mi 9T vorgestellt: Der neue Preis-Leistungs-Kracher mit Pop-up-Kamera

    Xiaomi Mi 9T vorgestellt: Der neue Preis-Leistungs-Kracher mit Pop-up-Kamera

    Mit dem Xiaomi Mi 9T (Xiaomi Redmi K20) kommt nun ein neues Handy, das sicher auch in Deutschland viele Abnehmer finden wird. Neben einer Pop-up-Kamera und einem großen OLED-Display dürfte vor allem der geringe Preis des Smartphones überzeugen. Eine schlechte Nachricht zur Pro-Variante gibt es aber dennoch, wie sich leider herausstellt.
    Simon Stich 1
* Werbung