Hier zeigen wir, wie ihr den Telegram-Messenger in Linux-Betriebssystemen wie Ubuntu oder Linux Mint installiert.

 

Telegram

Facts 

Telegram für Linux herunterladen

Offiziell ist Telegram für Linux in der 64-Bit- und 32-Bit-Version als ausführbare App verfügbar (Telegram Desktop):

Bezeichnung Installation nötig? Setup-Datei
Telegram Desktop nein
(App wird per Doppelklick gestartet)
App-Datei
(Fremquelle / PPA)
Alternative:
Telegram Web
nein
(läuft im Browser)
-
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: WhatsApp & Co. – Die meistgenutzten Messenger in Deutschland

Telegram in Ubuntu oder Linux Mint installieren

Wir haben die Telegram-App in Ubuntu 18.04 und Linux Mint 18.3 getestet. Unter Umständen funktioniert sie auch in anderen Distributionen.
  1. Sofern ihr nicht die Web-Version im Browser nutzt, ladet ihr die TAR.XZ-Datei von Telegram Desktop herunter und entpackt sie beispielsweise in Ubuntu oder Linux Mint.
  2. Öffnet den entpackten Ordner und klickt doppelt auf die Datei Telegram.
  3. Wartet einen Moment, bis sich das Telegram-Fenster öffnet.
  4. Klickt unten auf Weiter auf Deutsch.
  5. Klickt auf den Button JETZT BEGINNEN.
  6. Danach richtet ihr die App mit eurem Land und der Mobilfunknummer ein.

Das Telegram-Symbol wird danach standardmäßig im System-Tray angezeigt. In den Einstellungen könnt ihr das ändern sowie Schriftgröße und die automatische Aktualisierung der App.

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).