Damit eurer Apple Watch unterwegs nicht der Saft ausgeht, solltet ihr den Akku-Status im Auge behalten. Wie lang ist die Akku-Laufzeit bei der Apple Watch 7?

 
Apple Watch
Facts 
Apple Watch

Apple hält sich traditionell mit genauen technischen Angaben zur Akku-Kapazität zurück. Auf der offiziellen Detailseite zur Apple Watch 7 finden sich aber verschiedene Informationen zur Akku-Laufzeit.

So lange hält der Akku der Apple Watch 7

Die Laufzeit hängt natürlich stark von der Nutzung ab. Wer die Apple Watch nur verwendet, um an einzelnen Tageszeitpunkten die Uhrzeit abzulesen, hat länger Freude an einer Akku-Ladung als Nutzer, die über die smarte Uhr Musik hören, dauerhaft Aktivitäten tracken und andere Dienste nutzen.

Apple Watch 7: Alle neuen Funktionen der Smartwatch

Apple gibt eine Laufzeit von „bis zu 18 Stunden“ bei einer normalen Nutzung an. Dazu gehören „90 Display-Aktivierungen durch Armheben, 90 Benach­richtigungen, 45 Minuten App-Nutzung und 60 Minuten Training mit Musik von der Apple Watch“ bei einer dauerhaften Bluetooth-Verbindung zum iPhone. Je nach Nutzungsverhalten verändert sich die Akku-Laufzeit. In der Tabelle könnt ihr die Zeiten bei unterschiedlichem Nutzungsverhalten ablesen:

Laufzeit Nutzungsverhalten
Bis zu 18 Stunden
  • 90 Display-Aktivierungen
  • 90 Benachrichtigungen
  • 45 Minuten App-Nutzung
  • 60 Minuten Training mit Musik
  • dauerhafte Verbindung zum iPhone
Bis zu 14 Stunden
Bis zu 1,5 Stunden Sprechen über LTE
Bis zu 11 Stunden Audio-Wiedergabe über Apple-Watch-Speicher
Bis zu 8 Stunden Audio-Wiedergabe per Streaming über LTE
Bis zu 11 Stunden Indoor-Training
Bis zu 7 Stunden Outdoor-Training mit GPS

Hierbei handelt es sich um Angaben von Apple. In verschiedenen Tests hat der Akku der Apple Watch 7 aber durchaus noch mehr als die angegebenen 18 Stunden durchgehalten.

Mit einigen Tipps lässt sich die Akku-Laufzeit der Apple Watch verlängern:

Apple Watch: Akku-Stand anzeigen

Den Akku-Stand kann man direkt an der Apple Watch auf verschiedenen Wegen überprüfen:

  • Streicht auf dem Display nach oben. Im Kontrollzentrum seht ihr die Akku-Anzeige in Prozent.
  • Einige Ziffernblätter bieten eine direkte Akku-Anzeige.
  • Richtet das Batterie-Widget am iPhone ein, um den Status dort zu sehen.
  • Beim Ladevorgang könnt ihr auf das Blitz-Symbol tippen, um zu sehen, zu wie viel Prozent der Apple-Watch-Akku aufgeladen ist.

Apple Watch 7: Wie lange lädt der Akku auf?

Ihr solltet die Uhr also mindestens einmal täglich aufladen. Damit das teure Gerät nicht ständig an der Steckdose hängt, hat Apple die Ladezeit beschleunigt. So lädt der Akku der Apple Watch innerhalb von einer Stunde komplett auf. Mit dieser App könnt ihr die Laufzeit ebenfalls verlängern:

Neigt sich die Akku-Kapazität dem Ende entgegen, schaltet die Uhr automatisch in den Stromsparmodus. Energie-zehrende Funktionen werden so ausgeschaltet, damit ihr zumindest noch die Uhrzeit über einen längeren Zeitraum ablesen könnt.

Umfrage zur Apple Watch: Wird die Smartwatch überzeugen?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.