Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. „GuNa“ & „gn“: Bedeutung der Abkürzung bei Twitter und Co.

„GuNa“ & „gn“: Bedeutung der Abkürzung bei Twitter und Co.

Die Abkürzung „guna" wird meist zu später Stunde geschrieben (© Getty Images / millan)

Soziale Medien sind voll mit Abkürzungen und Ausdrücken, die man nicht sofort versteht. So liest man häufig das Wort „guna“ in Beiträgen bei Twitter und anderen Stellen. Oft kommt es bei WhatsApp und Co. auch in der noch kürzeren Form „gn“ vor. Was bedeutet das?

 
Social Media: Abkürzungen, Memes & Emojis
Facts 

Bei „GuNa“ und „gn“ handelt es sich eine Abkürzungen. Anders als viele andere Begriffe aus der Online-Sprache stammt „GuNa“ nicht aus dem Englischen, sondern aus der deutschen Sprache.

Anzeige

Was bedeutet die Abkürzung „GuNa“? (Twitter, TikTok und Co.)

„GuNa“ ist die abgekürzte Form von „gute Nacht“. Die Form „gn“ kürzt das noch mehr ab.

Auch in englischen Beiträgen kann es auftauchen. Dann bedeutet die Abkürzung „good night“. Schreibt also jemand „guna“ in einem Twitter-Post, möchte sich der Absender von seinen Followern verabschieden. Bekommt ihr die Nachricht in einem privaten Chat, zum Beispiel bei WhatsApp, wünscht euch der Schreibende einen schönen Schlaf. Ähnlich wie „guna“ können auch Abkürzungen wie „gn8“, „gutn8“ oder „schlagu“ („Schlaf gut“) verwendet werden. Das Gegenstück zu „guna“ ist „GuMo“.

Anzeige

Falls ihr „coolere“ Wörter zur Verabschiedung sucht, findet ihr dafür an anderer Stelle einige kultige Beispiele:

Wollt ihr jemandem neben „guna“ noch einen Spruch zum Einschlafen schicken, schaut hier vorbei:

Was bedeuten die Abkürzungen „gn“ & „GuNa“?

„Guna“ wird überwiegend in der geschriebenen Online-Sprache eingesetzt, man hört den Ausdruck aber auch ab und zu im Alltag in der Jugendsprache. Einige Beispiele für die Verwendung der Abkürzung „guna“ bei Twitter:

 

Anzeige

Im Video findet ihr viele weitere Wörter, die man abseits von Twitter und Co. kaum kennt:

Das bedeuten "Bratan", "Cringe", "tl;dr" und mehr – Netzjargon erklärt
Das bedeuten "Bratan", "Cringe", "tl;dr" und mehr – Netzjargon erklärt Abonniere uns
auf YouTube

Anders als viele andere Chatbegriffe ist „guna“ meist nicht hämisch oder abwertend gemeint. Es hat meistens eine nette Bedeutung und der Absender möchte sich bei seinen Followern oder einer einzelnen Person für den Tag verabschieden. In der Regel handelt es sich um die letzte Nachricht eines Nutzers an diesem Tag, da anschließend die Social-Media-Aktivitäten beendet werden und die Nacht eingeläutet wird.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige