Windows 10 zeigt den Hintergrundprozess „Modern Setup Host“ im Task-Manager an. Was ist das? Wir erklären es hier.

 
Windows 10
Facts 

Was ist „Modern Setup Host“ in Windows 10?

Der Prozess „Modern Setup Host“ gehört zu Windows 10. Immer dann wenn Windows 10 Updates installiert, beansprucht „Modern Setup Host“ die CPU im Task-Manager. Das liegt daran, weil der Prozess den Computer auf die Updates vorbereitet.

Modern Setup Host: Warum ist die CPU-Auslastung so hoch?

Der Prozess „Modern Setup Host“ wird aktiviert, wenn Windows-Updates installiert werden. Je nach Dauer der Updates, kann die CPU-Auslastung im Task-Manager als recht hoch angezeigt werden. Sofern die CPU-Auslastung auch nach Stunden nicht sinkt, hängen die Updates fest oder die Update-Dateien sind beschädigt. Startet Windows in dem Fall neu und probiert es erneut. Falls sich das Problem wiederholt, befolgt die Hinweise in diesen Anleitungen:

Dort erklären wir auch, wie ihr die Problembehandlung startet, um Fehler automatisch zu beheben.

Ist das ein Virus?

Um zu prüfen, ob der Prozess „Modern Setup Host“ ein Virus ist, solltet ihr Folgendes wissen:

  1. Die zugehörige Datei „SetupHost.exe“ des Prozesses findet ihr normalerweise im Ordner: C:\$WINDOWS.~BT\Sources\. Um den Ordner sehen zu können, müsst ihr die versteckten Dateien und Ordner in Windows einblenden.
  2. Prüft also im Task-Manager, ob der Hintergrundprozess aus dem besagten Ordner ausgeführt wird.
  3. Klickt dazu im Task-Manager mit der rechten Maustaste auf „Modern Setup Host“ und wählt „Eigenschaften“ aus.
  4. Im Reiter „Allgemein“ sollte bei „Ort“ nun „C:\$WINDOWS.~BT\Sources\“ stehen.

Wer ganz sicher gehen will, öffnet den Ordner „C:\$WINDOWS.~BT\Sources\“ und markiert die Datei „setuphost.exe“. Drückt dann die Tastenkombination [Strg] + [Enter], um die Eigenschaften der Datei anzuzeigen. Im Reiter „Details“ sollte in der Zeile bei „Copyright“ dahinter „ Microsoft Corporation“ stehen. Außerdem sollte im Reiter „Digitale Signaturen“ in der Liste der Signaturen der Eintrag „Microsoft Windows“ zu sehen sein.

Modern Setup Host deaktivieren? – Nein!

Wenn ihr den Prozess „Modern Setup Host“ deaktiviert, kann es vorkommen, dass Windows 10 keine Updates mehr installieren kann. Außerdem kann es zu Systemabstürzen kommen.