Das Galaxy A53 5G verspricht eine große Verbesserung für die Mittelklasse-Smartphones von Samsung zu werden. Aber ist das A53 auch wasserdicht?

 
Samsung Electronics
Facts 

Ist das Galaxy A53 5G wasserdicht?

Auch wenn die meisten technischen Details zum Samsung Galaxy A53 5G bereits bekannt sind, ist bisher nur bekannt, dass das Gerät eine IP-Zertifizierung bekommen wird. Das neue Mittelklasse-Smartphone von Samsung überflügelt seinen Vorgängern bei fast allen Aspekten signifikant. Ob das A53 aber „nur“ vor zeitweiligem Untertauchen (IP67) geschützt ist und somit die gleiche Schutzklasse wie sein Vorgänger erhält oder wie das S22 auch einen dauerhaften Schutz beim Untertauchen (IP68) erhält, ist aktuell noch nicht bekannt.

Vor Wasser geschützt ist das Smartphone aber auf jeden Fall. Ein paar Regentropfen oder der kurze Sturz in die Badewanne sollte somit nicht in einer Katastrophe enden – die Frage, ob es sich auch für Unterwasserfotografie eignet, bleibt aktuell jedoch noch offen.

Worauf man trotz IP-Zertifizierung achten muss

Auch wenn das Galaxy A53 eine IP-Zertifizierung erhält, müsst ihr Folgendes beachten:

Die Wasserdichtigkeit gilt immer nur für Süßwasser (Frischwasser). Falls das Gerät mit Salzwasser in Berührung kommt, solltet ihr es kurz unter Süßwasser absprülen und dann gut abtrocknen.

Außerdem ist die Wasserdichtigkeit ausschließlich bei sturzfreien Geräten garantiert. Durch jeden Sturz können winzige Risse, Brüche und Deformierungen entstehen, durch die Wasser eindringen kann. Habt ihr das Galaxy A53 also gebraucht gekauft oder ist es euch schon einmal heruntergefallen, solltet ihr den längeren Kontakt mit Wasser meiden.

Zuletzt ist noch zu beachten, dass die Lautsprecher nicht vor dem Kontakt mit Wasser geschützt werden können. Sie werden unvermeidlich nass und können im feuchten Zustand sehr leise oder kratzig klingen. Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, könnt ihr das Gerät beispielsweise mit einem weichen Tuch abtrocknen und leicht Schütteln, um das Wasser, welches sich in den Lautsprechermembranen gesammelt hat, schneller zu entfernen. Sobald die Lautsprecher trocken sind, sollten sie wieder normal klingen.

Logo-Quiz: Erkennt ihr die Smartphone-App allein am Icon?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).