Die Santander-Bank bietet neben Aktiendepots und Versicherungen auch klassische Konten. Wie ihr euer Girokonto bei der Bank kündigt, zeigen wir hier auf GIGA. 

Die Voraussetzungen für die Kündigung sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Santander-Bank festgehalten. Demnach habt ihr die Möglichkeit, euer Girokonto ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Wie ihr dabei vorgeht und worauf ihr besonders achten solltet, erklären wir euch in diesem Artikel. 

Deswegen solltet ihr euren Handy-Vertrag möglichst schnell kündigen: 

Girokonto bei Santander kündigen: So geht ihr vor 

Ihr könnt das Girokonto telefonisch (02161 - 90 60 111), persönlich in einer Filiale (Ausweis erforderlich) oder schriftlich per Post kündigen. Bei der telefonischen Kündigung müsst ihr euch mit einer PIN legitimieren, die ihr gegebenenfalls vorher anfordern müsst. Darüber hinaus ist nur der Kontoinhaber berechtigt, die Kündigung durchzuführen – ihr könnt also keine Freunde oder Verwandte damit beauftragen. 

Für die schriftliche Kündigung geht ihr wie folgt vor: 

  1. Gebt euren vollständigen Namen, eure Adresse sowie eure Kundennummer an. 
  2. Fordert die Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt und verlangt nach einer Kündigungsbestätigung
  3. Gebt eine IBAN an, an die das Restguthaben überwiesen werden soll. 
  4. Unterschreibt die Kündigung und schickt diese per Einschreiben an Santander Consumer Bank AG, Customer Care Center, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach.

Aus Sicherheitsgründen könnt ihr die Kündigung bei Santander weder per Fax noch per E-Mail einreichen. Erhaltet ihr nach mehr als einer Woche keine Kündigungsbestätigung, empfehlen wir, den Kundenservice unter 02161 - 90 60 111 zu kontaktieren. 

Wenn ihr hier Geld spart, habt ihr noch mehr auf der Bank: 

Santander kündigen: Kostenlose Vorlage 

 Wenn ihr die Kündigung nicht selbst aufsetzen möchtet, könnt ihr auf kostenlose Vorlagen von „Aboalarm“ oder „Volders“ zurückgreifen. In das vorgefertigte Schreiben tragt ihr nur noch eure spezifischen Daten ein und könnt das Dokument dann anschließend ausdrucken oder direkt über den Anbieter verschicken. Das Verschicken kostet bei Aboalarm zum Beispiel zwischen 3,99 € und 4,99 €. 

Wie nutzt ihr das Internet? 

Wie nutzt ihr das Internet? (Umfrage)

Frage 1 von 10

Seid ihr...

12058 Teilnehmer

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.