Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Xbox Game Pass Kosten: Preiserhöhung & neues Abo-Modell Standard

Xbox Game Pass Kosten: Preiserhöhung & neues Abo-Modell Standard

Bildquelle. Microsoft
Anzeige

„Xbox Game Pass“-Abonnenten müssen demnächst mit einer Preiserhöhung und einem neuen Abo-Modell leben. Was sich bei den verschiedenen „Game Pass“-Abos ändert, was sie aktuell kosten und welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Stufen des Spiele-Abos bieten, erfahrt ihr hier.

Den „Xbox Game Pass“ gibt es aktuell in vier verschiedene Varianten: Der „Game Pass für Konsole“, „PC Game Pass“ und das „Ultimate“-Abo, welches die Vorteile der beiden vorherigen Abos kombiniert. Darüber hinaus gibt es noch den „Game Pass Core“ (früher Xbox Live Gold), welcher euch vergünstigt Konsolen-Multiplayer und eine kleinere Auswahl an Titeln bietet. Wir zeigen euch, was ihr aktuell monatlich für den Zugang zum Spieleangebot bezahlen müsst und welche Vorteile der „Xbox Game Pass“ noch bietet.

Anzeige
Xbox Game Pass Ultimate 3 Monate Xbox/PC - Code
Xbox Game Pass Ultimate 3 Monate Xbox/PC - Code
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.07.2024 10:22 Uhr

Preiserhöhung & neues Standard-Abo (2024)

Microsoft erhöht erneut die Preise für den „Xbox Game Pass“ und verändert die Abo-Struktur. Bestandskunden mit Monatsabo werden ab dem 12. September 2024 die neuen Preise zahlen müssen, während die Neukunden ab sofort die folgenden neuen Preise zahlen müssen:

  • Xbox Game Pass Ultimate: monatlich 17,99 Euro (statt zuvor 14,99 Euro)
  • PC Game Pass: monatlich 11,99 Euro (statt zuvor 9,99 Euro)
Anzeige

Darüber hinaus fliegt der „Game Pass für Konsole“ für Neukunden ab sofort aus dem Programm und wird im September durch den neuen „Xbox Game Pass Standard“ ersetzt. Das neue Standard-Abo wird dabei monatlich 14,99 Euro (wie Ultimate zuvor), aber wie das Konsolen-Abo Cloud-Gaming und EA Play nicht unterstützten. Den größten Unterschied zu Ultimate und dem PC-Abo machen aber die fehlenden Day-One-Releases. So werdet ihr im Standard-Abo nicht alle Spiele an Tag 1 spielen können, sondern müsst auf verschiedene Veröffentlichungen länger warten.

Anzeige

Xbox Game Pass: Preise & Vorteile im Überblick

Der „Xbox Game Pass“ ist ein monatlich kündbares Spiele-Abo. Mit dem Abo habt ihr am PC wie an Xbox Series S|X und Xbox One (S/X) Zugriff auf hunderte Spiele sowie alle Titel der Xbox Game Studios direkt zum Release. Je nach Abo-Stufe erhaltet ihr unterschiedliche zusätzliche Vorteile. Wir haben euch hier die Kosten und Vorteile in einer Tabelle zusammengefasst:

Ultimate
ab 17,99 €
PC
ab 11,99 €
Konsole
ab 10,99 €
Core
ab 6,99 €
Details
Spieleauswahlüber 450 Titelüber 450 Titelüber 380 Titelüber 40 Titel
Spiele für Konsole (Xbox One/Series)
Spiele für PC (Xbox-App)
Day-One-Releases
Multiplayer auf Konsole
EA Play
Cloud-Gaming (XCloud)
Mitgliederangebote
Verfügbar beiXbox17,99 €Xbox11,99 €Xbox10,99 €Xbox6,99 €

Welches Game-Pass-Abo ist empfehlenswert?

Das kommt darauf an, welche Spieleplattformen ihr nutzt. Als Konsolen-Spieler bekommt ihr mit den 8 Euro Preisunterschied zwischen dem „Game Pass für Konsole“ und dem „Xbox Game Pass Ultimate“ zusätzlich den Zugang zu den über 70 „EA Play“-Titeln, Cloud-Gaming und der Option, das Spiele-Abo auch am PC zu nutzen.

Wenn ihr ausschließlich am PC spielt, ist der „PC Game Pass“ wahrscheinlich die beste Option. Die fehlenden Konsolen-Features sollten nicht stören und die „EA Play“-Titel sind trotz des günstigeren Spiele-Abos ebenfalls enthalten. Nur wer zwingend auch vom Cloud-Gaming Gebrauch machen möchte, muss mit den 6 Euro Aufpreis für das Ultimate-Abo leben.

Was bietet die Konkurrenz?

Immer mehr Gaming-Abos kommen auf den Markt. Aktuell bietet der „Game Pass“ definitiv das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, aber die Konkurrenz schläft nicht. Sony erweitert das Angebot von „PlayStation Plus“ ständig und auch die Liste an Retro-Titeln bei „Nintendo Switch Online“ lässt sich mittlerweile sehen. Ubisoft und EA kochen dazu noch ihr ganz eigenes Süppchen. Einen Überblick über die verschiedenen Spiele-Abos lest ihr hier:

Erkennst du diese Spiele anhand ihrer Explosionen?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige