Google-Konto vom Handy löschen (auch bei anderem Vorbesitzer) – so geht’s

Robert Schanze

Ihr solltet euer Google-Konto vom Handy löschen, wenn ihr es verkaufen oder verschenken wollt. Wir zeigen, wie das geht und auch, wie ihr ein Google-Konto von einem anderen Vorbesitzer entfernt.

Eigenes Google-Konto vom Handy löschen

Wenn ihr euer Google-Konto vom Android-Handy entfernt, werden dadurch unter Umständen eure Chats, E-Mails und weitere Daten gelöscht. Sichert also vorher eure wichtigen Daten.

So löscht ihr euer Google-Konto:

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Tippt auf Konten > Google.
  3. Habt ihr eure Google-Konto ausgewählt, seht ihr eine Liste mit Synchronisationsoptionen.
  4. Tippt im neuen Fenster oben rechts auf die drei Punkte und dann auf „Konto entfernen“.
Für Android 9.0: Einstellungen > Konten > Eure Googlemail-Adresse > Konto entfernen.

Unsere Bilderstrecke zeigt die Anleitung nochmal mit Bildern:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
So löscht ihr das Google-Konto vom Smartphone.

Google-Konto vom Vorbesitzer löschen (Gerät gesperrt)

Bei neuen Smartphones hat Google einen Geräteschutz eingebaut: Wenn euer Vorbesitzer das Android-Handy zurückgesetzt hat, ohne vorher sein Google-Konto zu entfernen, müsst ihr bei der erneuten Einrichtung zunächst wieder das vorher eingerichtete Google-Konto des Vorbesitzers inklusive Passwort eingeben.

  • In dem Fall müsst ihr das Gerät dem Vorbesitzer zurück schicken, damit er seine Konto-Daten eingibt, die das Gerät dann für ein anderes Google-Konto wieder entsperren.
  • Alternativ könnt ihr den Handy-Hersteller kontaktieren, sofern ihr die Rechnung- und Kaufdaten des Geräts vorliegen habt und auch damit als rechtmäßiger Besitzer identifizieren könnt.
  • Unter Umständen werdet ihr auch auf YouTube fündig. Dort gibt es Methoden, welche die Android-Gerätesperre umgehen. Allerdings ist das nur zulässig, wenn ihr wirklich der Eigentümer des Geräts seid.
Flashen hilft nicht: Ist in den Entwickler-Einstellungen des Handys der „OEM-Unlock“ nicht aktiviert, könnt ihr auch keine Custom-ROM flashen, um die Sperre aufzuheben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • LG G8: Hersteller plant ansteckbares Zweit-Display

    LG G8: Hersteller plant ansteckbares Zweit-Display

    Aus eins mach zwei: LG möchte beim Mobile World Congress ein ganz besonderes Smartphone präsentieren, das über ein zweites Display verfügt. Ist das LG G8 die Antwort auf Samsungs faltbares Handy?
    Simon Stich
  • Xiaomi Pocophone F1 im Preisverfall: Smartphone-Geheimtipp für Sparfüchse

    Xiaomi Pocophone F1 im Preisverfall: Smartphone-Geheimtipp für Sparfüchse

    Xiaomi ist mit dem Pocophone F1 ein genialer Smartphone-Streich gelungen – so der Titel unseres Tests. Nach einigen Monaten auf dem Markt fängt der – sowieso schon sehr günstige – Preis des Pocophone F1 an zu sinken. Woran liegt das und wird der Preis vielleicht sogar noch weiter fallen? Genau das verraten wir euch jetzt.
    Peter Hryciuk
  • WhatsApp: Kontakt melden – so geht's

    WhatsApp: Kontakt melden – so geht's

    Wenn sich bei WhatsApp ein Bot bei euch meldet oder ein Betrüger sich als Bekannter von euch ausgibt, könnt ihr diesen Kontakt bei WhatsApp melden. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch hier.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link