Mit dem Dropbox-Login könnt ihr euch im Browser, in der mobilen App sowie in der Desktop-App anmelden und in euer Konto einloggen. GIGA erklärt euch wie das geht und warum eine mehrfache Dropbox-Anmeldung in verschiedenen Geräten für euch nützlich sein kann.

 
Dropbox
Facts 

Egal, ob ihr den kostenlosen „Dropbox-Basic-Account“ oder ein Dropbox-Business-Konto habt, müsst ihr euch für die Nutzung und den Zugriff auf eure Daten anmelden.

Was ist Cloud-Speicher? Abonniere uns
auf YouTube

Wie funktioniert das Dropbox-Login in Browser, App und Desktop-Programm?

Das Dropbox-Login beruht in allen Fällen auf eurer selbst gewählten Kombination aus E-Mail-Adresse und Passwort.

Dropbox-Anmeldung im Browser:

  1. Ruft die Browser-Seite des Dropbox-Logins auf.
  2. Gebt in die entsprechenden Feldern die E-Mail-Adresse und das Passwort aus eurer Anmeldung ein.
  3. Klickt auf „Anmelden“ und ihr werdet mit eurem Konto verbunden.

Dropbox-Login in der Desktop-App:

  • Nach der Installation der Desktop-App wird euch zuerst das Dropbox-Login angezeigt.
  • Auch hier müsst ihr die E-Mail-Adresse und das Passwort eurer Anmeldung angeben und dann auf „Anmelden“ klicken.

Danach bleibt ihr dort angemeldet und müsst die Daten nicht neu eingeben, selbst wenn ihr die Desktop-App zwischenzeitlich beendet oder den Computer herunterfahrt. Beim nächsten Start der App werdet ihr automatisch wieder eingeloggt.

In der Dropbox-Handy-App einloggen:

  1. Startet die Dropbox-App.
  2. Auf dem Startbildschirm seht ihr groß den ButtonRegistrieren“ und kleiner darunter einen Link zumAnmelden“.
  3. Tippt darauf und nun seht ihr die üblichen Felder zur Eingabe eurer E-Mail-Adresse und des Passworts.
  4. Tippt darunter auf „Anmelden“ und ihr seid mit dem Konto verbunden.

Sonderfall: Dropbox-Anmeldung mit Google- oder Apple-Konto:

In allen Fällen werden euch auch die Optionen „Mit Google anmelden“ und „Mit Apple anmelden“ angeboten. Diese Möglichkeit gibt es im Internet oft, um eine Registrierung zu umgehen und sich gleich mit seinem E-Mail-Konto  zu identifizieren. Hier ist das anders!

Ihr müsst euch zuerst bei Dropbox registrieren und danach könnt ihr beim Dropbox-Login ein paar Tastenanschläge sparen. Ansonsten bringt euch das keine Vorteile.

Warum sollte man sich auf mehreren Geräten bei Dropbox anmelden?

Viele nutzen Dropbox nur, um zentral im Internet auf Dateien zugreifen zu können, die anderswo gebraucht werden. Andere verwenden die Backup-Funktion von Dropbox. Aber das beste Feature ist, dass ihr verschiedene Instanzen von Dropbox synchronisieren könnt.

Wenn ihr die entsprechende App also beispielsweise auf eurem PC und in eurem Smartphone installiert habt, verfügt ihr nun über einen schnellen Weg des Datenaustauschs zwischen diesen Geräten. So bekommt ihr eure Fotos oder Downloads vom Handy auf den Computer und könnt von dort Dateien aufs Handy schieben. Dropbox kann auch automatisch alle neuen Fotos vom Smartphone in die Cloud schieben, sodass ihr sie in eurem PC-Ordner angezeigt bekommt.

An bis zu drei verschiedene Geräten könnt ihr euch mit eurem Dropbox-Login anmelden und so dafür sorgen, dass eure wichtigen Daten überall verfügbar sind.

Online-Sicherheit und Privatsphäre: Wichtig oder nicht? (Umfrage)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).