Instagram Update: Neueste Version herunterladen – so klappt die Installation

Martin Maciej

Instagram ist derzeit eine der beliebtesten Apps für Android-Smartphones und iPhones. Damit ihr alle neuen Funktionen nutzen könnt und um Fehler oder Abstürze zu vermeiden, solltet ihr Instagram per Update immer aktuell halten. In der Regel wird eine neue Version automatisch eingespielt, allerdings kann es vorkommen, dass das Instagram-Update nicht funktioniert.

Wir zeigen euch, wie man überprüfen kann, ob eine neue Instagram-Version vorliegt, wie man das Update manuell anstoßen kann, falls die automatische Aktualisierung nicht funktioniert und wie man schnell sehen kann, welche neuen Features ein Update mit sich bringt.

Das sind die derzeit beliebtesten Apps für Android:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Android-Apps in Deutschland.

Instagram Update herunterladen: Was tun, wenn es nicht funktioniert?

So prüft man, welche Version aktuell ist:

  1. Öffnet die Einstellungen-App auf dem Smartphone.
  2. Sucht nach der Übersicht aller installierten Apps.
  3. Steuert den Eintrag für Instagram an.
  4. Sollte ein Update bereitstehen, könnt ihr hier die Option „Aktualisieren“ auswählen.
  5. Scrollt ihr ganz nach unten, findet ihr hier die Versionsnummer.
  6. Im Google Play Store oder iTunes-App-Store könnt ihr abgleichen, ob die installierte Versionsnummer mit der aktuell verfügbaren Version übereinstimmt. Falls nicht, könnt ihr das Update auch über den jeweiligen App-Store anstoßen.

Um sicherzustellen, dass neue App-Versionen automatisch heruntergeladen werden, müsst ihr die automatischen Updates für euer Smartphone aktivieren. Auf Android-Geräten funktioniert das wie folgt:

  1. Steuert den Google Play Store an.
  2. Öffnet das Menü über das Icon mit den drei Balken oben links.
  3. Steuert die Einstellungen an.
  4. Hier findet ihr den Eintrag „Automatische App-Updates“.
  5. Im neuen Fenster könnt ihr einstellen, ob automatische Updates überhaupt zugelassen sind, jederzeit installiert werden oder nur über eine WLAN-Verbindung heruntergeladen werden. Letztere Option ist empfohlen, um einerseits stets die neueste Version einer App zu erhalten und gleichzeitig das mobile Datenvolumen nicht zu sprengen.

So findet ihr coole Hashtags für Instagram (Video):

Hashtags auf Instagram: So findet man die besten!

Die Einstellung gilt global für alle installierten Apps. Falls ihr automatische Updates auf Instagram beschränken wollt, steuert das Menü über den Button links oben in der App an. Scrollt dann herunter zum Abschnitt „Info“, wo sich die Option „App-Updates“ findet. Einmal ausgewählt, könnt ihr einstellen, dass Instagram automatisch per WLAN erneuert wird. Zudem könnt ihr erlauben, dass ihr über neue Updates informiert werdet.

instagram-update-1

Was bringt das neue Instagram-Update?

Um zu erfahren, welche Neuerungen ein Update mit sich bringt, öffnet die entsprechende Übersichtsseite der Entwickler. Hier werden große Aktualisierungen und neue Features angekündigt. Derzeit ist die Seite jedoch nur auf Englisch verfügbar. Meist findet die Ankündigung kurz vor dem Ausrollen des Updates statt, sodass ihr euch noch ein wenig gedulden müsst, bis die genannte Version auch bei euch installiert wird. Seid ihr nicht so geduldig, könnt ihr Aktualisierungen auch manuell per APK-Datei installieren. Achtet jedoch darauf, APKs nur aus seriösen Quellen zu beziehen. Häufig nutzen Betrüger Namen bekannter Marken aus, um manipulierte Apps zu verteilen, die Malware auf das Android-Smartphone einschleusen.

Welches Feature fehlt euch noch Instagram? Auf welche Funktion könnt ihr gar nicht mehr verzichten? Schreibt eure Instagram-Erfahrungen in die Kommentare!

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Es gibt unzählige soziale Netzwerke im Internet. Facebook, Twitter, Instagram und noch viele mehr. Wir wollen wissen, wie oft ihr die verschiedenen Netzwerke nutzt!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Die besten 3D-Drucker 2019: Welchen 3D-Printer soll ich kaufen – und was muss ich wissen?

    Die besten 3D-Drucker 2019: Welchen 3D-Printer soll ich kaufen – und was muss ich wissen?

    In den letzten Jahren ist die Auswahl der 3D-Drucker im Consumer-Bereich so angestiegen, dass sich gerade Einsteiger nur schwer einen Überblick verschaffen können. Ein geeignetes Gerät für seine Bedürfnisse zu finden, fällt da schwer. Egal ob Anfänger, fortgeschritten oder Profi: GIGA-Expertin Laura erklärt, welche 3D-Drucker sich 2019 wirklich lohnen – und worauf man beim 3D-Drucker-Kauf wirklich achten muss...
    Laura Li Tung 1
  • Sind RFID Blocker sinnvoll und in welchen Situationen?

    Sind RFID Blocker sinnvoll und in welchen Situationen?

    RFID-Chips stecken in verschiedenen Gegenständen und bei manchen ist es wichtig, dass niemand die Infos darauf unbefugt auslesen kann. Wir erklären euch, wie sinnvoll RFID-Blocker sind, wie sie funktionieren und wofür ihr sie braucht – und dass ihr den RFID-Schutz auch selber basteln könnt.
    Marco Kratzenberg
* Werbung