MediathekView

Facts 

MediathekView durchsucht die Mediatheken öffentlich-rechtlicher Fernsehsender und stellt euch die Ergebnisse zur Verfügung, die ihr anschließend beliebig filtern und wiedergeben oder auch auf der Festplatte speichern könnt.

TECH.tipp: Live-TV am Laptop, Smartphone und Tablet verfolgen

Hinweis: Mit MediathekViewWeb steht euch zusätzlich eine Webapp-Version zur Verfügung. Unter dem Link findet ihr nähere Informationen sowie den Link zur Webseite. 

Mittlerweile verfügen die meisten öffentlich-rechtlichen Fernsehsender in Deutschland über umfangreiche Online-Mediatheken, durch die man Sendungen nicht mehr punktgenau im Fernseher ansehen muss, sondern sich interessante Programme auch zeitlich unabhängig und bequem im Netz abrufen kann. Mit dem MediathekView Download wird die Unabhängigkeit noch ein Stück größer.

Hinweis: In der aktuellen Version MediathekView 13.5.1 wurden eine Reihe von Verbesserungen vorgenommen. Details zu sämtlichen Neuerungen findet ihr in den Release Notes.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die besten Multimediatools für Windows

Von MediathekView Download zur Verfügung gestellte Funktionen

Der MediathekView Download durchforstet die Online-Videotheken einer ganzen Reihe von Fernsehsendern und stellt euch dann eine Liste gefundener Sendungen zur Verfügung. Die Ergebnisse könnt ihr dann noch mittels unterschiedlicher Filter nach bestimmten Sendungen durchsuchen. Ansehen könnt ihr euch diese natürlich auch, allerdings geht das nicht mit dem MediathekView Download alleine; vielmehr benötigt ihr ein Programm zur Videowiedergabe, wie z.B. den VLC Media Player.

Weiterhin könnt ihr gefundene Sendungen auch auf der Festplatte abspeichern sowie Sendereihen bzw. Serien zu abonnieren. Natürlich kann MediathekView nur solche Sendungen aus den Mediatheken abspielen, die dort noch Verfügung sind. Ferner benötigt das Programm zur Ausführung das Java Runtime Environment.

Unterstützte Fernsehsender

Im Einzelnen werden folgende Fernsehsender von MediathekView unterstützt: 3sat, ARD, arte.de, arte.fr, BR, hr, KiKA, mdr, NDR, ORF, phönix, rbb, SR, SRF, SWR, WDR, ZDF, ZDFtivi.

MediathekViewWeb

Mit MediathekViewWeb bekommt ihr die Webversion des beliebten Tools MediathekView, mit welchem ihr Sendungen der öffentlich-rechtlichen Mediatheken im Browser ansehen sowie diese herunterladen könnt. Hier stellen wir den Dienst näher vor.

Zu MediathekViewWeb

Dabei werden von MediathekViewWeb unter anderem die Sender ARD, ZDF, WDR, BR, 3sat und ARTE unterstützt. Die Suchfunktion ermöglicht es euch, nach Sender, Thema, Titel oder Beschreibung zu suchen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Inhalte aus den ÖR-Mediatheken herunterladen (bebilderte Anleitung)

Mit MediathekViewWeb Fernsehsendungen im Browser sehen

Fahrt ihr mit dem Mauszeiger über das Symbol auf der rechten Seite eines Eintrags, wird euch angezeigt, in welchen Widergabequalitäten euch dieser zur Verfügung stellt und wieviel Speicher die jeweilige Datei bei einem Download belegt.

MediathekViewWeb stellt euch dann die Möglichkeit zur Verfügung, das jeweilige Video wahlweise im Browser anzusehen oder herunterladen. Ein Klick auf den nach unten weisenden Pfeil bei einem Eintrag zeigt euch außerdem detaillierte Informationen zur jeweiligen Sendung zur Verfügung.

Fazit: MediathekView erweist sich als sehr praktisch für User, die öfters bereits ausgestrahlte Sendungen verschiedener öffentlich-rechtlicher Sender sehen möchten.

GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für MediathekView von 3/5 basiert auf 90 Bewertungen.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Breite Senderunterstützung
  • Download-Funktion

Nachteile

  • Keine