Outlook: Signatur erstellen – so geht's

Robert Schanze

Hier zeigen wir, wie ihr für Outlook 2016, 2010 und 2007 eine E-Mail-Signatur erstellen und automatisch oder manuell einfügen könnt.

So erstellt ihr eine Outlook-Signatur

In Outlook 2016

  1. Schreibt eine Neue E-Mail.
  2. Im Verfassen-Fenster klickt ihr auf die Schaltfläche Signatur > Signaturen… .
  3. Im neuen Fenster klickt ihr oben links auf den Button Neu und gebt einen Namen für die Signatur ein.
  4. Im darunterliegenden Textfeld verfasst und formatiert ihr eure Signatur, wie ihr möchtet.
  5. Rechts oben gebt ihr neben dem Feld Neue Nachrichten eure E-Mail-Signatur an. Dadurch wird sie automatisch eingefügt, wenn ihr eine neue E-Mail schreibt.
  6. Darunter bei Antworten/Weiterleitungen könnt ihr die Signatur ebenfalls auswählen, wenn ihr sie auch automatisch an eure E-Mail-Antworten auf empfangene E-Mails anhängen möchtet.
  7. Danach klickt ihr oben links auf den Button Speichern und bestätigt unten rechts mit OK.

Neue Signatur(en) manuell einfügen

  1. Verfasst eine neue E-Mail und setzt den Maus-Cursor ans Ende der E-Mail.
  2. Danach klickt ihr auf die Schaltfläche Signatur und wählt eine eurer erstellten Signaturen aus.
  3. Die Signatur wird nun unter eurer E-Mail eingefügt.

Signaturen über Optionen bearbeiten

Hier könnt ihr ebenfalls neue SIgnaturen erstellen oder bestehende bearbeiten:

  1. Klickt auf Datei > Optionen.
  2. Wählt links den Menüpunkt E-Mail aus.
  3. Rechts klickt ihr auf den Button Signaturen… .

In Outlook 2010 und 2007

  1. Schreibt eine neue E-Mail.
  2. Klickt in der Symbolleiste auf den Button Signatur > Signaturen… .
  3. Wählt in der Registerkarte E-Mail-Signatur den Eintrag Neu aus.
  4. Gebt einen Signatur-Namen ein und bestätigt mit OK.
  5. Tippt im Feld Signatur bearbeiten eure Signatur ein.
  6. Speichert die Signatur und bestätigt mit OK.

Während ihr eine E-Mail verfasst, könnt ihr die neue Signatur über den Button Signatur auswählen und einfügen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Nicht immer soll alles in geposteten Videos sichtbar sein. Wenn ihr eure Videos verpixeln wollt, ist das gar nicht so schwer. Wir erklären euch, wie ihr das mit einem guten Freeware-Programm und wenig Aufwand selbst hinkriegt.
    Marco Kratzenberg 1
  • XAMPP Portable

    XAMPP Portable

    Mit dem XAMPP Portable Download holt ihr euch die portable Ausgabe des XAMPP-Pakets auf den Rechner, das wie auch die Installationsversion unter anderem den Apache-Webserver, einen Interpreter für die Skriptsprache PHP, die Datenbank MariaDB sowie einen Perl-Interpreter enthält.
    Marvin Basse
  • XAMPP

    XAMPP

    Mit XAMPP kann man auf einem Windows-PC einen eigenen Apache-Webserver aufsetzen und damit selbst Dateien anbieten oder beispielsweise in der PHP-Umgebung eigene Webseiten testen. Das Paket bietet u.a. PHP, MySQL und Perl.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link